Krankenkassenstudie zu Festzuschüssen

Mutmaßungen über das System

Gut sechs Monate nach der Kassenzahnärztlichen Bundesvereinigung haben auch die gesetzlichen Krankenkassen ihre „Untersuchung der Auswirkungen befundbezogener Festzuschüsse“ vorgestellt. Wie erwartet ziehen die Kassen aus ihren Ergebnissen – sie werden zur Zeit von zahnärztlicher Seite „auf Herz und Nieren“ geprüft – ganz andere gesundheitspolitische Forderungen. In der Konsequenz ebnet die GKV-Kritik am neuen System den Weg zum SPD-Modell einer Bürgerversicherung.

{v:format.pregReplace(pattern: '/<div class="

inlinePicWithCaption\s?(fullWidth)?\

 

 

Weitere Bilder
Bilder schließen