Private Hilfsaktion für die Tsunamiopfer

Trinkwasser für Thailand

Einen Beitrag zu den Aufbauarbeiten nach dem Tsunami in Thailand leisteten Dr. Ulrike und Dr. Peter Minderjahn aus Stolberg mit ihrem Projekt „Thaiwasser“. Für viele Familien sei es nach der Flutkatastrophe schwierig gewesen, sauberes Trinkwasser zu beziehen oder zu kaufen, so die beiden Zahnärzte.

Um diesen Engpass zu überbrücken, startete das Ehepaar in Aachen und Umgebung einen Spendenaufruf, der etwa 7 800 Euro einbrachte. Das Geld wurde in Zusammenarbeit mit dem Hilfswerk Deutscher Zahnärzte an den Rotary Club of Bangkok South übergeben, der damit vier Clean Drinking Water-Systeme an Dorfschulen in den Provinzen Krabi und Phuket finanzierte. Der Erfolg der Aktion lässt sich sehen: Von der Hilfsaktion profitieren mehr als 2 000 Schüler.

• Kontakt:
Dr. Ulrike und Dr. Peter Minderjahn
Dammgasse 8, 52222 Stolberg
Fax: 02402/29 94 9


 


Weitere Bilder
Bilder schließen