Interdisziplinärer Kongress

Prävention auf dem Prüfstand

Über den Sinn und Unsinn des Präventionsgesetzes wird viel diskutiert. Auch bei dem interdisziplinären Kongress „Junge Wissenschaft und Praxis“ im Juni in Köln teilten sich die Meinungen. Ganz klar pro Prävention äußerte sich Klaus Theo Schröder, Staatssekretär im Gesundheitsministerium. Er zeigte sich zuversichtlich, was die Pläne der Regierung angeht.

{v:format.pregReplace(pattern: '/<div class="

inlinePicWithCaption\s?(fullWidth)?\

 

 

Weitere Bilder
Bilder schließen