Exklusiver Service der BLZK für digitale Diktate

Sprachschatz der Zahnmedizin auf CD

Texte erfassen und bearbeiten ganz ohne Tippen nur mittels Diktat über Headphone direkt in den PC: das ist mithilfe von Spracherkennungsprogrammen möglich. Wirkliche Erleichterung bieten diese, wenn sie ein zielgruppenspezifisches Vokabular beinhalten – wie das Programm der Bayerischen Landeszahnärztekammer (BLZK).

Das Gutachterreferat der Bayerischen Landeszahnärztekammer hat unter Leitung von Dr. Walter Leidmann mit der Firma Wissen in Form, Dr. Dienst & Friedrich Gbr, Friedrichshafen, einen 26 000 zahnmedizinische Fachbegriffe umfassenden Spezialwortschatz erarbeitet und als CD produziert. Diese ist bisher einzigartig in Deutschland

Zusammen mit der Spracherkennungssoftware „Dragon Naturally Speaking Professional“ Version 8 oder 9 ermöglicht sie dem Anwender eine bis zu 99 Prozent erkennungsgenaue und viermal schnellere Texterfassung und Bearbeitung als auf herkömmlichem Wege. Die gesprochenen Worte erscheinen in Microsoft-Anwendungen umgehend und lautgetreu. Einsatzbereiche können etwa das Verfassen von Gutachten und Berichten oder die Korrespondenz mit Patienten oder Erstattungsstellen sein. Die Software ist nahtlos integriert in Microsoft-Office-Anwendungen. Sie arbeitet mit praktisch allen Windows-Anwendungen zusammen. Dragon NaturallySpeaking Professional lässt sich von einer zentralen Stelle im Netzwerk installieren und verwalten. Von jedem PC hat man Zugriff auf sein eigenes Dragon-Profil. Updates sollen dem für Fachvokabular typischen kontinuierlichen Erweiterungsprozess gerecht werden.

Kontinuierlich erweitert

Interessenten können die CD mit den zahnmedizinischen Termini per Fax unter 089/72 480-163 oder per E-Mail: gutachter@ blzk.de über die BLZK beziehen. Der Preis für die CD beträgt 295 Euro. Die dazu notwendige Spracherkennungssoftware Dragon Naturally Speaking Professional ist über den Fachhandel erhältlich.

Ulrike Nover,
Bayerische LZK
Fallstr. 34, 81369 München