Der Dichter zwischen Idealbild und Wirklichkeit

Die Leiden des alten Goethe

Wortdokumente und Portraits der Zeit belegen, wie sehr das Bild des berühmten Dichters Johann Wolfgang von Goethe (1749 – 1832) zwischen Ideal und Wirklichkeit pendelt. Sie zeigen ganz deutlich, dass Goethe unter qualvollen Zahnschmerzen litt. Jetzt hat das Goethe- und Schillerarchiv in Weimar erstmals Fotos herausgegeben, die dies auch medizinisch beweisen. Der Autor, Dr. Werner Neuhauser, ist Zahnarzt im Ruhestand und passionierter Historiker. Er ist autorisiert, diese Fotos zu veröffentlichen, hat den Zahnstatus Goethes für zm exklusiv dokumentiert und die Fakten noch einmal neu zusammengetragen.

{v:format.pregReplace(pattern: '/<div class="

inlinePicWithCaption\s?(fullWidth)?\

 

 

Weitere Bilder
Bilder schließen