Der kuriose Fall

Dieser Zahnersatz hält seit 50 Jahren

Eine ganz besondere Beobachtung machte Dr. Weschpfennig aus Haselünne bei einem Patienten mit einem Zahnersatz, der bereits seit 50 Jahren in situ ist und nach wie vor perfekt sitzt.

Der Fall: 69-jähriger Patient mit Krone auf 22 und Brückenglied 21. Das Alter der Arbeit beträgt etwa 50 Jahre. Der Befund ergab keine Zahnlockerung und sehr gute Knochenverhältnisse (trotz Bruxismus). Die Arbeit musste noch nie rezementiert werden.

Der Patient gab an, dass er sich beim Fahrrad fahren lernen als Kind den 21 sehr stark angeschlagen hatte und ein großes Stück des Frontzahnes abgebrochen war, so dass in den Folgejahren der Zahn nicht mehr erhalten werden konnte. Im Alter von etwa 18 Jahren bekam er dann diese Brücke. Der Patient hatte folgendes Angebot bekommen: Ganz in „weiß“ hätte der Ersatz 110 DM gekostet, der 22 in Gold gearbeitet, nur unwesentlich mehr, 120 DM. Da Gold damals „in“ war, so der Patient, wählte er die etwas teurere Variante, den 22 in Gold. Bis heute sitzt die Arbeit völlig problemlos und der Patient ist sehr zufrieden.

Auch ein aktuell angefertigtes OPG (09/06) zeigt sehr gute Knochenverhältnisse.

Dr. Michael von Weschpfennig
Vinzenzstraße 4
49740 Haselünne

 

Weitere Bilder
Bilder schließen