EU-Reformvertrag von Lissabon

Die Freiheiten bleiben

Was bringt der neue EU-Reformvertrag von Lissabon dem Gesundheitswesen und den Gesundheitsberufen? Der europäische Sozialexperte Malte Enderlein hat für die zm eine ausführliche Analyse des Vertrages erarbeitet. Sein Fazit: Die bestehenden Freiheiten und Rechte im Gesundheitsbereich bleiben. Änderungen dürften eher über die neue Richtline für Patientenrechte zu erwarten sein. Doch noch ist der Vertragstext nicht in allen Ländern ratifiziert. Bei der Abstimmung am 12. Juni in Irland steht viel auf dem Spiel.

{v:format.pregReplace(pattern: '/<div class="

inlinePicWithCaption\s?(fullWidth)?\

 

 

Weitere Bilder
Bilder schließen