Deutscher Zahnärztetag - Das standespolitische Programm

Zentralveranstaltung in der Alten Stuttgarter Reithalle

Die Zentralveranstaltung mit dem Festakt zum Deutschen Zahnärztetag findet am Freitag, den 24. Oktober 2008 (9.00 Uhr c. t. bis 12.30 Uhr) in der Alten Stuttgarter Reithalle statt. Sie ist zugleich Auftakt und Mittelpunkt der Veranstaltung. Im Blickpunkt der Öffentlichkeit steht der Festvortrag von Dr. Wolfgang Gerhardt, Vorstandsvorsitzender der Friedrich-Naumann-Stiftung, der über das Thema „Freiheit und Gerechtigkeit“ referieren wird. Dr. Dr. Jürgen Weitkamp, Präsident der BZÄK, wird die Begrüßung vornehmen. Grußworte aus der Politik erfolgen vom Justizminister und stellvertretenden Ministerpräsident Baden-Württembergs, Prof. Dr. Ulrich Goll sowie von Dr. Klaus Theo Schröder, Staatssekretär im Bundesgesundheitsministerium.

Der Präsident der DGZMK, Prof. Dr. Thomas Hoffmann und der Vorsitzende der KZBV. Dr. Jürgen Fedderwitz, werden Statements vortragen.

Der Festakt wird abgerundet durch Ehrungen verdienter Standespolitiker und durch einen anschließenden Empfang mit Gelegenheit zum kollegialen Austausch.

Für die Medien gibt es eine gemeinsame Pressekonferenz, bei der die Spitzenvertreter von BZÄK, KZBV, DGZMK, DGÄZ und DGL den Journalisten Rede und Antwort stehen (Maritim-Hotel, Salon Bonn/Hamburg).

Weitere Bilder
Bilder schließen