Verein gegründet

Hilfestellung bei Praxisabgabe

Auch wenn es selbstverständlich sein sollte, dass das Ende der beruflichen Laufbahn langfristig geplant und vorbereitet werden muss, ist dies leider nicht jedem Zahnarzt klar. Um älteren Zahnärzten Hilfestellung bei der Praxisabgabe zu leisten, wurde in Baden-Württemberg der Verein „Zukunftspraxis 50 Plus e.V.“ gegründet, der überregional in Anspruch genommen werden kann. Untersuchungen hätten bestätigt, so der Verein, dass sich Zahnärzte oft viel zu spät mit der Praxisabgabe und den vorbereitenden Maßnahmen beschäftigen. Die Folge seien immer mehr Praxen, die unter Wert veräußert werden müssen. Der Zusammenschluss möchte nach eigenen Angaben eine Lobby für ältere Zahnärzte sein und eine Plattform zum Erfahrungsaustausch bieten – sei es bei der Suche nach der Praxisnachfolge, Ärger mit der KZV oder Unsicherheiten beim Qualitätsmanagement. Des Weiteren bietet der Verein Seminare zur Praxisabgabe.

Zukunftspraxis 50 Plus e.V.
Martin-Crusius-Str. 8
72076 Tübingen
Tel.: 07071/5654249
info@zukunftspraxis-50plus.de
www.zukunftspraxis-50plus.de