Leserforum

Zu süß

Zum Beitrag „Die richtige Dosis“ in zm 11/2012:

Foto: MEV

Mit Interesse habe ich Ihren Artikel zum Thema Trink-Empfehlungen für Kleinkinder gelesen. Insgesamt hat mir der Artikel gut gefallen, dem letzten Abschnitt muss ich aber widersprechen:

Ich habe selbst zwei Kinder, die gestillt wurden beziehungsweise noch werden. Beide Kinder haben häufig abgepumpte Muttermilch bekommen, so dass ich durchaus schon einmal ein paar Tröpfchen davon kosten konnte – mir wäre sie zu süß!

Auf keinen Fall kann die Rede davon sein, dass Erwachsene den Geschmack der Muttermilch nicht als süß bezeichnen würden. Und mit dieser Meinung bin ich nicht alleine, das bestätigt mir jede Mutter, die einmal auch nur „ausgelaufene“ Muttermilch vom eigenen Finger geleckt hat. Ich würde sogar behaupten, dass viele Leute auf Zucker in Tee oder Kaffee verzichten könnten, wenn sie statt Vollmilch oder Kondensmilch Muttermilch nehmen würden.

Maren Kischporski

maren.naber@arcor.de