Cochrane-Untersuchung zu Zuckeraustauschstoffen

Kariesprävention mit Xylitol?

Typische Plaque (angefärbt): Trotz regelmäßiger Mundhygiene mit der Zahnbürste gibt es immer wieder Bereiche, die nicht erfasst werden. Hier lagern sich die Bakterienkolonien an. Domin

Nur zwei Studien stellen Kariesreduktion fest 

Wissenschaftler der Cochrane Health Group untersuchten publizierte, klinische Studien aus den Jahren 1991 bis 2014, um der Frage nachzugehen, ob Xylitol in vivo eine antikariogene Wirkung auf den Kariesbefall im Kinder- und im Erwachsenengebiss innehält [Riley P et al., 2015].

Insgesamt zehn Studien wurden in die Auswertung eingeschlossen. Die aktuellste Studie ist vom 14. August 2014. Die Studien umfassten insgesamt 7 969 Probanden (5 903 Probanden wurden in die Analysen eingeschlossen), die randomisiert Xylitolhaltige Produkte, einen Placebo oder keine gesüßten Produkte erhielten.

Ein Vergleich zwischen den Gruppen und der jeweiligen Anzahl von kariösen Läsionen wurde erstellt. Sowohl erwachsene Probanden als auch Kinder im Alter von einem Monat bis 13 Jahren wurden untersucht. Es wurden nur Produkte verwendet, die gelutscht oder über einen gewissen Zeitraum freigesetzt worden sind (Pastillen, Lutschbonbons, Süßigkeiten, Zahnpasten oder Sirups).

Lediglich zwei Studien stellten eine Reduktion von Karies bei Gebrauch von Fluoridhaltiger Zahnpasta mit Xylitol im Vergleich zu einer reinen Fluorid-Zahnpasta im permanenten Gebiss von Kindern um 13 Prozent fest. Auch konnten keine Nebenwirkungen festgestellt werden. Die Studiendauer betrug drei Jahre. Die restlichen Studiendaten ließen keine validen Rückschlüsse zu, ob Xylitolhaltige Produkte eine effektive Bedeutung in der aktiven Kariesprävention haben.

Die Evidenz der einbezogenen Studien wurde durch nicht signifikante Ergebnisse, die geringe Studienanzahl und Bias im Studiendesign negativ beeinflusst. Aufgrund der geringen Evidenz aus den untersuchten In-vivo-Studien können keine suffizienten Rückschlüsse gezogen werden, und es bleibt fraglich, ob Xylitol über seine Wirkung als nicht kariogener Zuckeraustauschstoff hinaus die Kariesprävention in vivo positiv beeinflussen kann.

ZÄ Julia Domin
Fakultät für Gesundheit Department für Zahn-, Mund- und Kieferheilkunde
Abteilung für Zahnerhaltung und Präventive Zahnmedizin
Universität Witten/Herdecke
Alfred-Herrhausen-Str. 50, 58448 Witten
julia.domin@uni-wh.de

Seite 1: Kariesprävention mit Xylitol?
Seite 2: Nur zwei Studien stellen Kariesreduktion fest 
alles auf einer Seite
68884976881422688143668814376888498 6888499 6881438
preload image 1preload image 2preload image 3preload image 4preload image 5preload image 6preload image 7preload image 8preload image 9preload image 10preload image 11preload image 12preload image 13preload image 14preload image 15preload image 16preload image 17preload image 18preload image 19preload image 20preload image 21preload image 22preload image 23preload image 24preload image 25preload image 26preload image 27preload image 28preload image 29preload image 30preload image 31preload image 32preload image 33preload image 34preload image 35preload image 36preload image 37preload image 38preload image 39preload image 40preload image 41preload image 42preload image 43preload image 44preload image 45preload image 46preload image 47preload image 48preload image 49preload image 50preload image 51preload image 52preload image 53preload image 54preload image 55preload image 56preload image 57preload image 58preload image 59preload image 60preload image 61preload image 62preload Themeimage 0preload Themeimage 1preload Themeimage 2preload Themeimage 3preload Themeimage 4preload Themeimage 5preload Themeimage 6preload Themeimage 7preload Themeimage 8preload Themeimage 9preload Themeimage 10preload Themeimage 11preload Themeimage 12preload Themeimage 13preload Themeimage 14preload Themeimage 15preload Themeimage 16preload Themeimage 17preload Themeimage 18preload Themeimage 19preload Themeimage 20preload Themeimage 21preload Themeimage 22preload Themeimage 23preload Themeimage 24preload Themeimage 25preload Themeimage 26preload Themeimage 27preload Themeimage 28
Bitte bestätigen Sie
Nein
Ja
Information
Ok
loginform
Kommentarvorschau
Kommentarvorschau schliessen
Antwort abbrechen
Ihr Kommentar ist eine Antwort auf den folgenden Kommentar

Keine Kommentare




Weitere Bilder
Bilder schließen