Die Digitalisierung des Gesundheitswesens (2)

Was sie meinen, wenn sie E-Health sagen

Die Zahl der elektronischen Anwendungen im Gesundheitsbereich steigt und steigt. Doch was bringen die eigentlich? Was geht schon, was wäre möglich? Wer ist wie in die Entwicklung eingebunden? Wer hat welches Interesse? Sortierung tut not. Involviert sind zahlreiche Akteure – im zweiten Teil geht es um die Motive der Krankenkassen, gesetzliche wie private.

© vectorfusionart – Fotolia.com

+++ 25. april 2016: patientenvertreter fordern auf einer e-health-konferenz der cdu/csu-bundestagsfraktion eine art stiftung gesundheitstest für e-health-produkte +++

+++ barmer gek nennt aktualisierung des fernbehandlungsverbots „zielführend“ +++

+++ 19. februar 2016: gkv-spitzenverband will nur telemedizinische leistungen, die nachweislich die versorgung verbessern +++

+++ 09. februar 2016, safer-internet-konferenz, justizminister heiko maas: „kein mensch darf zum objekt eines algorithmus werden“ +++

Den Krankenkassen geht es um die digitale Vermessung des Menschen. Sie wollen wissen, wie lange man sich die Zähne putzt oder geschlafen hat, die Blutdruckwerte oder wie viel Schritte man am Tag zurückgelegt hat. Daten, Daten, Daten! Die notwendigen Apps (Messinstrumente) werden von den Kassen oft gleich mitgeliefert.

Und die Nachfrage der Patienten/Versicherten ist groß: Glaubt man Herstellern und Lobbyvertretern, besitzen immer mehr Menschen Apps, die in Fitnessarmbändern, Smartphones oder -watches integriert sind. Laut einer Studie des IT-Verbands Bitkom vom 23. April 2015 zeichnet bereits jeder dritte Deutsche über sogenannte Wearables seine Gesundheitsdaten auf – für viele ist die Selbst-Vermessung längst Alltag. 65 Prozent der Versicherten sind sogar bereit, ihreDaten anonym von Gesundheitsinstitutionen sammeln zu lassen, um Verbesserungen bei der Entdeckung und Behandlung von Krankheiten zu erreichen – so eine repräsentative Umfrage des Meinungsforschungsinstituts TNS Infratest vom 20. Januar dieses Jahres. So weit scheint alles zusammenzupassen. Stimmt das wirklich?

Schon heute werten die Kassen systematisch Abrechnungsdaten ihrer Versicherten aus, damit sie möglichst wirtschaftlich haushalten können. Allerdings bietet die Datensammel-Lust per App Versicherungsunternehmen noch mehr Möglichkeiten, an Informationen heranzukommen. Entscheidend ist dabei, wie man das Engagement im E-Health-Bereich, das von der Herausgabe einer App bis zu Angeboten telemedizinischer Anwendungen reicht, mit Anreizsystemen für die Versicherten zusammenführen kann, um Einsparmöglichkeiten zu eruieren, die Effizienz der Versichertenbeiträge zu erhöhen oder um Prämien zu individualisieren.

64486396422524642252764225286448640 6448641 6422530
preload image 1preload image 2preload image 3preload image 4preload image 5preload image 6preload image 7preload image 8preload image 9preload image 10preload image 11preload image 12preload image 13preload image 14preload image 15preload image 16preload image 17preload image 18preload image 19preload image 20preload image 21preload image 22preload image 23preload image 24preload image 25preload image 26preload image 27preload image 28preload image 29preload image 30preload image 31preload image 32preload image 33preload image 34preload image 35preload image 36preload image 37preload image 38preload image 39preload image 40preload image 41preload image 42preload image 43preload image 44preload image 45preload image 46preload image 47preload image 48preload image 49preload image 50preload image 51preload image 52preload image 53preload image 54preload image 55preload image 56preload image 57preload image 58preload image 59preload image 60preload image 61preload image 62preload Themeimage 0preload Themeimage 1preload Themeimage 2preload Themeimage 3preload Themeimage 4preload Themeimage 5preload Themeimage 6preload Themeimage 7preload Themeimage 8preload Themeimage 9preload Themeimage 10preload Themeimage 11preload Themeimage 12preload Themeimage 13preload Themeimage 14preload Themeimage 15preload Themeimage 16preload Themeimage 17preload Themeimage 18preload Themeimage 19preload Themeimage 20preload Themeimage 21preload Themeimage 22preload Themeimage 23preload Themeimage 24preload Themeimage 25preload Themeimage 26preload Themeimage 27preload Themeimage 28
Bitte bestätigen Sie
Nein
Ja
Information
Ok
loginform
Kommentarvorschau
Kommentarvorschau schliessen
Antwort abbrechen
Ihr Kommentar ist eine Antwort auf den folgenden Kommentar

Keine Kommentare