2017-02 vom 16.01.2017
Hilfe bei müden Augen

Funktionaloptometrie für Zahnärzte

Hilfe bei müden Augen

Drei Stunden Endo am Stück. Dann kurz ans Telefon. OP-Brille ab. Lesebrille auf. Wieder ab. Für das Sehorgan ist das purer Stress. Wie Sie ihre Augen gesund halten, zeigt eine Funktionaloptometristin.

weiterlesen
Weitere Themen der Ausgabe

Gute Zahnmedizin geht nur mit einem guten Praxisteam. Und ein Team braucht verantwortungsbewusste Führung. Aber Verbesserungsmöglichkeiten schlummern überall.

weiterlesen

Schwellungen im Mund und an den Speicheldrüsen sollten ernst genommen werden. Der vorliegende Fall zeigt, wie entscheidend eine rechtzeitige Diagnostik und Resektion des Tumorprozesses sein können.

weiterlesen

Inhaltsverzeichnis

Titel

Funktionaloptometrie für Zahnärzte

Hilfe bei müden Augen

Funktionaloptometrie für Zahnärzte

Und jetzt sind Sie dran!


Meinung


Politik

KZBV nimmt Stellung zum GKV-Selbstverwaltungsstärkungsgesetz

Unter Generalverdacht

Britische Zahnärzte schreiben offenen Brief an The Telegraph

„Die Zahnmedizin ist das Aschenputtel des NHS!“


Gesellschaft


Zahnmedizin

S2k-Leitlinie "Down-Syndrom im Kindes- und Jugendalter"

Patienten mit Down-Syndrom

Der interdisziplinäre Fall mit KFO, Kieferchirurgie und Prothetik – Teil 1

Rehabilitation einer Dysgnathiepatientin mit Klasse-III-Malokklusion


Praxis

Volker Looman zur Beschäftigung mit Geld 2017

Das Meer wäscht alles Übel ab