Der Briefwechsel zwischen Gottfried Benn und Friedrich Wilhelm Oelze

„Darum gerade Benn“

Gottfried Benn hat mich schon während des Studiums begeistert: Als ein Arzt, der das Künstlerische in seiner Tätigkeit sieht und diese medizinischen Inhalte für die Kunst nutzt, sich aber auch abseits seines Berufs für Literatur und Kunst interessiert.

Gottfried Benn - Arzt, Lyriker, Essayist und Prosa-Schriftsteller - war einer der großen Autoren in der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts, Tobias Falberg (CC BY-SA 2.0 DE)

Prof. Rainer Schmelzeisen, geboren in Eltville, ist Direktor der Abtelung für Mund-, Kiefer- und Gesichts-chirurgie an der Albert-Ludwigs-Universität Freiburg. Am 1. Mai 2010 wurde er zum 1. Vorsitzenden der Benn-Gesellschaft gewählt. Uniklinikum Freiburg - Britt Schilling

Gerade das Umstrittene und nicht Eindeutige bei hoher literarischer Qualität wie auch die Arbeit an den Schnittstellen der Wissenschaften haben mich neugierig gemacht. Seit sieben Jahren bin ich jetzt Vorsitzender der Gottfried-Benn-Gesellschaft. Als ich mich damals dort vorstellte, hat man mir das Amt quasi zur Begrüßung angeboten. Die Benn-Gesellschaft wird dieses Jahr eine Gedenkstätte in der Wein- und Rosenstadt Eltville am Rhein eröffnen, dort sind in dem renovierten historischen Stadtturm („Benn-Turm“) Benns Erstausgaben („Morgue“, „Söhne“), Fotografien und Kunstobjekte mit einem Bezug zu Benn ausgestellt (http://www.gottfriedbenn.de). Kurz vor seinem Tod befand sich Benn in einem Sanatorium in Schlangenbad, in der Nähe von Eltville. Seine Frau hat Wein in Bingerbrück gekauft, wie ein im Turm ausgestellter Brief bezeugt.

Die Auseinandersetzung mit Gottfried Benn ist für mich eine der Grundbedingungen auch und gerade für meine berufliche Aktivität.“


Ein literarischer Briefwechsel

Zwei Männer, eine Frau und ein Doktorand: Der Dichter Gottfried Benn und der Bremer Kaufmann Friedrich Wilhelm Oelze sind verbunden durch eine Brieffreundschaft – „ein Jahrhundertdialog“ jubelte die Presse. Die Frau ist Zahnärztin und mit Benn verheiratet. Der Doktorand darf den Nachlass des Dichters verwalten. Ihm vertraut die Witwe die Manuskripte aus dem Zahnarztschrank an. Dazu gibt es Omelett und einen Zehner für die Bahnfahrt.

Hier geht's zum Artikel


143030144318144319144320153250 143032 153221
preload image 1preload image 2preload image 3preload image 4preload image 5preload image 6preload image 7preload image 8preload image 9preload image 10preload image 11preload image 12preload image 13preload image 14preload image 15preload image 16preload image 17preload image 18preload image 19preload image 20preload image 21preload image 22preload image 23preload image 24preload image 25preload image 26preload image 27preload image 28preload image 29preload image 30preload image 31preload image 32preload image 33preload image 34preload image 35preload image 36preload image 37preload image 38preload image 39preload image 40preload image 41preload image 42preload image 43preload image 44preload image 45preload image 46preload image 47preload image 48preload image 49preload image 50preload image 51preload image 52preload image 53preload image 54preload image 55preload image 56preload image 57preload image 58preload image 59preload image 60preload image 61preload image 62preload Themeimage 0preload Themeimage 1preload Themeimage 2preload Themeimage 3preload Themeimage 4preload Themeimage 5preload Themeimage 6preload Themeimage 7preload Themeimage 8preload Themeimage 9preload Themeimage 10preload Themeimage 11preload Themeimage 12preload Themeimage 13preload Themeimage 14preload Themeimage 15preload Themeimage 16preload Themeimage 17preload Themeimage 18preload Themeimage 19preload Themeimage 20preload Themeimage 21preload Themeimage 22preload Themeimage 23preload Themeimage 24preload Themeimage 25preload Themeimage 26preload Themeimage 27preload Themeimage 28
Bitte bestätigen Sie
Nein
Ja
Information
Ok
loginform
Kommentarvorschau
Kommentarvorschau schliessen
Antwort abbrechen
Ihr Kommentar ist eine Antwort auf den folgenden Kommentar

Keine Kommentare




Weitere Bilder
Bilder schließen