Der besondere Fall mit CME

Massives zervikales Lipom mit Adhärenz am Nervus accessorius

Eine Patientin kam mit einer lange bestehenden, sie ästhetisch beeinflussenden Halsschwellung in die Klinik. Nach eingehender präoperativer Diagnostik konnte unter Schonung der nahe gelegenen Nachbarstrukturen ein großes Lipom entfernt werden.

2
CME-
PUNKTE
CME-Fortbildung
Frischen Sie Ihr Wissen auf, sammeln Sie CME-Punkte

Entfernung des Tumors in toto Alle Fotos: Kämmerer et al.

Eine 50-jährige Frau ohne Allgemeinerkrankungen und ohne Begleitmedikation stellte sich auf Anraten ihres Hausarztes mit einer seit Jahrzehnten bestehenden Schwellung der rechten Halsseite vor (Abbildung 1). Sie gab an, keinerlei Beschwerden zu haben, Sensibilität und Motorik seien unbeeinträchtigt. Damit die Schwellung nicht auffiel, hatte sie sich allerdings angewöhnt, die Haare so zu frisieren, dass sie den rechts-posterioren Hals verdecken. In der sonografischen Untersuchung zeigte sich eine weitgehend solide, homogene und umkapselte Tumorformation ohne Infiltration in das umgebende Weichgewebe (Abbildung 2). Zur weiteren bildgebenden Diagnostik wurde ein externes MRT veranlasst, das einen massiven, nicht Kontrastmittel aufnehmenden Tumor darstellte, der die tiefe Halsmuskulatur zum Teil verdrängte und zum Teil umschied (Abbildung 3). 

Abbildung 1: Klinischer Situs: rechts-zervikale Schwellung mit eingezeichneter Schnittführung in einer Halsfaltet 

Abbildung 2: Sonografie: weitgehend homogener, solider Tumor mit einer Kapsel ohne dorsalen Schallschatten 

 Bei Verdacht auf Vorliegen eines Lipoms erfolgte nach ausführlicher Aufklärung der Patientin über die Möglichkeit der Schädigung sensibler Strukturen (zum Beispiel des Nervus accessorius) die Entfernung des Tumors in Intubationsnarkose. Nach einem Schnitt im Bereich einer Halsfalte wurden die Läsion und der Nervus accessorius dargestellt (Abbildung 4) sowie der Tumor unter sorgfältiger Schonung des Nervens und der umgebenden Strukturen in toto entfernt (Abbildungen 5 und 6). 

Abbildung 3: MRT: axiale Ansicht des Tumors, der den M. scalenus anterior umschied (links) und in den coronaren Schnitten eine beeindruckende Ausdehnung besaß

Die histopathologische Begutachtung ergab ein 81 g schweres, 8 cm x 6,5 cm x 4 cm großes Fett-Bindegewebsresektat, das von einer zarten Bindegewebskapsel umgeben war. Das Fett bestand aus univakuolären Adipozyten mit kleinen randständigen Zellkernen ohne zelluläre Atypien, vereinbar mit einem Lipom. Malignität konnte ausgeschlossen werden. Die Patientin wurde nach einer kurzen stationären Überwachungsphase in die ambulante Nachsorge entlassen, wobei sie keinerlei Beeinträchtigungen beklagte. 

Seite 1: Massives zervikales Lipom mit Adhärenz am Nervus accessorius
Seite 2: Diskussion
alles auf einer Seite
9444488819888208882185989 93105 99440
preload image 1preload image 2preload image 3preload image 4preload image 5preload image 6preload image 7preload image 8preload image 9preload image 10preload image 11preload image 12preload image 13preload image 14preload image 15preload image 16preload image 17preload image 18preload image 19preload image 20preload image 21preload image 22preload image 23preload image 24preload image 25preload image 26preload image 27preload image 28preload image 29preload image 30preload image 31preload image 32preload image 33preload image 34preload image 35preload image 36preload image 37preload image 38preload image 39preload image 40preload image 41preload image 42preload image 43preload image 44preload image 45preload image 46preload image 47preload image 48preload image 49preload image 50preload image 51preload image 52preload image 53preload image 54preload image 55preload image 56preload image 57preload image 58preload image 59preload image 60preload image 61preload image 62preload Themeimage 0preload Themeimage 1preload Themeimage 2preload Themeimage 3preload Themeimage 4preload Themeimage 5preload Themeimage 6preload Themeimage 7preload Themeimage 8preload Themeimage 9preload Themeimage 10preload Themeimage 11preload Themeimage 12preload Themeimage 13preload Themeimage 14preload Themeimage 15preload Themeimage 16preload Themeimage 17preload Themeimage 18preload Themeimage 19preload Themeimage 20preload Themeimage 21preload Themeimage 22preload Themeimage 23preload Themeimage 24preload Themeimage 25preload Themeimage 26preload Themeimage 27preload Themeimage 28
Bitte bestätigen Sie
Nein
Ja
Information
Ok
loginform
Kommentarvorschau
Kommentarvorschau schliessen
Antwort abbrechen
Ihr Kommentar ist eine Antwort auf den folgenden Kommentar

Keine Kommentare