Das Geschäftsmodell Dentacoin

Jedes Zähneputzen bringt 0,0116 Dollar*

Auf dem Portal von Dentacoin kann man nicht nur mit der gleichnamigen Kryptowährung für Zahnbehandlungen bezahlen. Es geht auch darum, eine virtuelle Plattform zu schaffen, auf der die Informationen über Patienten und Zahnärzte „in beide Richtungen“ fließen – auf der Basis von Marktforschung, Apps und Arztbewertungen. Mitgründer Jeremias Grenzebach erklärt das Geschäftsmodell.

* Für das erste Zähneputzen – „First Brush“ – mit der App DentaCare werden dem Nutzer 43 Dentacoins gutgeschrieben. Das entsprach zum Redaktionsschluss (Kurswert von 0.00027 Dollar pro Dentacoin) gerundet 0,0116 Dollar. Screenshot zm

Was unterscheidet Dentacoin von anderen Kryptowährungen wie etwa dem bekannten Bitcoin?

Jeremias Grenzebach: Dentacoin ist nicht nur eine neue Zahlungsmethode, sondern eine branchenorientierte Lösung. Es ist eine Plattform, die die Bedürfnisse einer bestimmten Industrie durch zahlreiche Software-Lösungen auf der Basis von Blockchain und einer darin operierenden Währung erfüllt. Während Bitcoins „geschürft“ werden, ist das gesamte Dentacoin-Angebot bereits vordefiniert und wird über einen ausgeklügelten Mechanismus verteilt. Dentacoins können von den Teilnehmern durch wertschöpfende Aktivitäten an unseren Tools verdient werden, etwa durch die Teilnahme an zahnmedizinischer Marktforschung (DentaVox), durch ein ausführliches Feedback von Patienten an ihre Zahnärzte (Trusted Reviews) oder durch die regelmäßige Nutzung unserer App, die hilft, gesunde Zahnpflegegewohnheiten zu entwickeln (DentaCare).

Wie viele Zahnarztpraxen akzeptieren Dentacoins als Zahlungsmittel?

Bis jetzt gibt es weltweit 21 Zahnarztpraxen, die nicht nur die Dentacoin-Tools implementiert haben, sondern auch Dentacoins als Zahlungsmittel für Zahnbehandlungen akzeptieren. Diese Praxen befinden sich in den USA, Großbritannien, den Niederlanden, Italien, Ungarn, Bulgarien, Serbien, Pakistan, Malaysia, Taiwan, Indien, Australien und Fidschi. 

Wie wird – angesichts der Kursschwankungen – sichergestellt, dass die Behandlungspreise nicht auch schwanken?

In unseren Partnerkliniken wird der Behandlungspreis in Dentacoin unter Berücksichtigung des Behandlungspreises in der jeweiligen Landeswährung und des aktuellen Tagesmarktpreises von Dentacoin auf der Website CoinMarketCap berechnet.

Die neue Währung soll die Mundgesundheit weltweit verbessern. Inwieweit können Sie dieses auf Ihrer Website formulierte Ziel erfüllen?

Auch hier ist es nicht nur die Währung, die die globale zahnmedizinische Versorgung verändern will. Es ist die gesamte Dentacoin-Plattform. Wir wollen Menschen über die Bedeutung einer angemessenen Zahnpflege als vorbeugende Maßnahme aufklären und dann motivieren, diese Empfehlungen einzuhalten und gesunde Gewohnheiten zu entwickeln. Hierbei sollen verschiedene Gamification- und Belohnungssysteme helfen, das erforderliche Niveau des zahnmedizinischen Gesundheitsbewusstseins zu erreichen. 

Die Idee: In einer interaktiven, gamifizierten Umgebung, zum Beispiel mit der App DentaCare – die bereits 10.000-mal heruntergeladen wurde –, wird eine stabile Wissensbasis entwickelt und das entsprechende Verhalten kontinuierlich begleitet. Das funktioniert, indem die Patienten für ihre Bemühungen mit Dentacoins belohnt werden, die später für die Bezahlung von Zahnbehandlungen und Zahnpflegeprodukten verwendet werden können.

Außerdem sollen Informationen in beide Richtungen fließen: Durch Umfragen werden auf der Forschungsplattform DentaVox – die aktuell mehr als 4.500 Benutzer hat – Informationen zu zahnmedizinischen Themen gesammelt, die dann von Zahnärzten, Zulieferern, Herstellern, Medien und Dienstleistungsunternehmen in der Dentalindustrie genutzt werden können. So bekommen die Nutzer einen stärkeren Einfluss auf die Funktionsweise der Branche. 

Ein weiterer wichtiger Effekt der Dentacoin-Plattform ist der ständige Feedback-Fluss zwischen Patienten, Zahnärzten und anderen Marktteilnehmern. Über die Trusted-Review-Plattform erhalten Zahnärzte beispielsweise zeitnah ein vertrauenswürdiges, konstantes und detailliertes Feedback, das ihnen hilft, den Service kontinuierlich zu verbessern und ihre Patienten stärker zu binden. Die Schaffung stärkerer Bindungen zu aktuellen Patienten erhöht die Empfehlungsrate, was zu einer Senkung der Gesamtkosten für die Patientenakquisition führt und die Behandlungspreise beeinflusst. Die Zahnbehandlungsversicherung „Dentacoin Assurance“ hilft Zahnärzten ebenfalls dabei, dauerhafte Beziehungen zu ihren Patienten aufzubauen und stellt sicher, dass die Patienten unentgeltlich Zahnbehandlungen erhalten, wenn sie sich an die Empfehlungen des Zahnarztes halten.

Darüber hinaus zielt Dentacoin darauf ab, allen Marktteilnehmern Effizienz- und Finanzvorteile zu bringen. Nehmen wir als Beispiel unsere kürzlich geschlossene Partnerschaft mit den Onlineshop Dentamed: Durch die Einführung von Dentacoin als einzige verfügbare Währung für den Kauf von Zahnimplantaten der Marke Bredent hat das Unternehmen zahlreiche Vorteile wie eine vereinfachte, hochautomatisierte und sichere Bezahlung und erhebliche Kosteneinsparungen bei Transaktionen und Logistik.

Die Dentacoin-Plattform soll eine Arztbewertungsfunktion und eine Zahnbehandlungsversicherung umfassen. Wie wird das genau aussehen?

Die Arztbewertungsfunktion ist bereits entwickelt und seit August 2017 als erste Blockchain-basierte Plattform für ein detailliertes Feedback zu zahnmedizinischen Leistungen in Betrieb. Aktuell sind mehr als 20.000 registrierte Benutzer und fast 4.000 Zahnarztpraxen an Bord. Benutzer können ihren Zahnärzten damit sehr ausführlich und zeitnah Rückmeldungen senden – Zahnärzte wiederum können dieses Feedback nutzen, um die Wünsche ihrer Patienten künftig besser bedienen zu können. Beide Seiten werden mit Dentacoins für ihre Teilnahme an diesem Wertschöpfungsprozess belohnt, die die Patienten später als Zahlungsmittel in Dentacoin-Partnerkliniken und Partnerzahnärzten für den Kauf von Dentalmaterial, -ausrüstung und -software nutzen können.

Die Zahnbehandlungsversicherung – Dentacoin Assurance – ist einer der nächsten, wichtigen Meilensteine für uns, deren Einführung für Ende 2018 geplant ist. Ziel ist, die Beziehung zwischen Patient und Zahnarzt weiter zu stärken. Dazu setzen wir ein Versicherungsmodell auf, bei dem die Patienten nicht mehr für die Behandlungen, sondern für die Prävention bezahlen. Gegen eine geringe monatliche Gebühr, die an ihre Zahnärzte in Dentacoin zu zahlen ist, erhalten Patienten eine präventionsorientierte Zahnpflege und restaurative Behandlungen. Die Patienten stimmen außerdem zu, regelmäßig eine gute Zahnhygiene zu praktizieren. Die Zahnärzte erhalten im Gegenzug ein regelmäßiges zusätzliches Einkommen. Sie stimmen zu, Patienten individuell zu beraten, wie sie ihre Mundpflege verbessern und Zahnprobleme in Zukunft vermeiden können.

Der Zeitstrahl auf der Gründer-Website zeigt den Fahrplan: Im vierten Quartal 2018 sollen noch einmal Coins ausgegeben und die Zahnversicherung gestartet werden. | Screenshot zm

Wie sieht der Zeitplan aus?

Ein wichtiger nächster Schritt, der bis zum 2. Quartal 2018 abgeschlossen sein soll, ist die Veröffentlichung der Dentacoin-Plattform-Website, die alle Apps an einem Ort vereint und die Verbindung zwischen allen Marktteilnehmern weiter vereinfachen wird. Die Dentacoin Assurance soll Ende 2018 und die Wissensdatenbank „Healthcare Database“ im 3. Quartal 2019 auf den Markt kommen.

Welche Hürden müssen Sie bis dahin noch überwinden?

Im Moment konzentrieren wir uns auf die Suche nach einem sicheren Identitätsüberprüfungssystem, damit wir noch vertrauenswürdigere Feedbacks, relevante Forschungsdaten, die durch unsere Tools gesammelt werden, und eine gerechte Verteilung der Währung sicherstellen können. Kürzlich haben wir zu diesem Zweck die Blockchain-basierte Identitätsplattform Civic implementiert. Mit Blick auf unsere Zielgruppe, die nicht unbedingt aus technisch versierten Menschen besteht, sind wir bestrebt, den Nutzern von Dentacoin die benutzerfreundlichsten Möglichkeiten zu bieten, Dentacoin zu lagern und auszutauschen. Damit unsere Produkte massentauglich werden, ist die Unterstützung durch offizielle Wechselbörsen und einfache und sichere Anbieter von digitalen Brieftaschen entscheidend.

 

Jeremias Grenzebach, Mitbegründer von Dentacoin| Dentacoin

Welche Hürden müssen Sie bis dahin noch überwinden?

Im Moment konzentrieren wir uns auf die Suche nach einem sicheren Identitätsüberprüfungssystem, damit wir noch vertrauenswürdigere Feedbacks, relevante Forschungsdaten, die durch unsere Tools gesammelt werden, und eine gerechte Verteilung der Währung sicherstellen können. Kürzlich haben wir zu diesem Zweck die Blockchain-basierte Identitätsplattform Civic implementiert. Mit Blick auf unsere Zielgruppe, die nicht unbedingt aus technisch versierten Menschen besteht, sind wir bestrebt, den Nutzern von Dentacoin die benutzerfreundlichsten Möglichkeiten zu bieten, Dentacoin zu lagern und auszutauschen. Damit unsere Produkte massentauglich werden, ist die Unterstützung durch offizielle Wechselbörsen und einfache und sichere Anbieter von digitalen Brieftaschen entscheidend.

Die Geschichte von Dentacoin

Dentacoin setzt auf die mit dem Bitcoin bekannt gewordene Technik einer „Blockchain“ – also auf kryptografisch verkettete Listen von Datensätzen. Die hinter der Kryptowährung stehende Stiftung ist knapp ein Jahr alt, die Ausgabe des ersten Prozents aller Dentacoins fand im Juli 2017 statt. Seitdem hat die Währung eine irre Kursrallye hinter sich: Bis zum 7. Januar 2018 multiplizierte sich der Ausgabewert um fast 5.000 Prozent auf 0,0049 Dollar pro Stück, dann stürzte die Währung ab. Ende März war ein Dentacoin noch 0,00028 Dollar wert – knapp halb soviel wie zum Beginn des Monats.

11507381142196114219711421981150226 1150227 1142201
preload image 1preload image 2preload image 3preload image 4preload image 5preload image 6preload image 7preload image 8preload image 9preload image 10preload image 11preload image 12preload image 13preload image 14preload image 15preload image 16preload image 17preload image 18preload image 19preload image 20preload image 21preload image 22preload image 23preload image 24preload image 25preload image 26preload image 27preload image 28preload image 29preload image 30preload image 31preload image 32preload image 33preload image 34preload image 35preload image 36preload image 37preload image 38preload image 39preload image 40preload image 41preload image 42preload image 43preload image 44preload image 45preload image 46preload image 47preload image 48preload image 49preload image 50preload image 51preload image 52preload image 53preload image 54preload image 55preload image 56preload image 57preload image 58preload image 59preload image 60preload image 61preload image 62preload Themeimage 0preload Themeimage 1preload Themeimage 2preload Themeimage 3preload Themeimage 4preload Themeimage 5preload Themeimage 6preload Themeimage 7preload Themeimage 8preload Themeimage 9preload Themeimage 10preload Themeimage 11preload Themeimage 12preload Themeimage 13preload Themeimage 14preload Themeimage 15preload Themeimage 16preload Themeimage 17preload Themeimage 18preload Themeimage 19preload Themeimage 20preload Themeimage 21preload Themeimage 22preload Themeimage 23preload Themeimage 24preload Themeimage 25preload Themeimage 26preload Themeimage 27preload Themeimage 28
Bitte bestätigen Sie
Nein
Ja
Information
Ok
loginform
Kommentarvorschau
Kommentarvorschau schliessen
Antwort abbrechen
Ihr Kommentar ist eine Antwort auf den folgenden Kommentar

Keine Kommentare