Deutsche Gesellschaft für Mund-, Kiefer-, Gesichtschirurgie

Gesichtsverletzungen durch Unfälle mit E-Scootern

140035-flexible-1900
Heftarchiv Zahnmedizin
Ausgabe 14/2022
Ausgabe 14/2022
Leerstelle ZFA
Zweieinhalb Jahre nach der Zulassung von E-Scootern wird langsam klar, wie gefährlich das Fahren ist: 2020 zählte die Polizei insgesamt 2.155 Unfälle, laut Statistischem Bundesamt wurden dabei 386 Menschen schwer und fünf tödlich verletzt. Häufig kommt es dabei – vor allem unter Alkohol- oder Drogeneinfluss – zu schweren Gesichtsverletzungen, wie Experten der Deutschen Gesellschaft für Mund-, Kiefer- und Gesichtschirurgie (DGMKG) anlässlich ihres 72. Jahreskongresses am 30. Juni schilderten.

Heute profitieren unsere Patienten von den Vorteilen einer virtuellen Operationsplanung“, sagte DGMKG-Vorstandsmitglied Prof. Max Heiland, Ärztlicher Direktor der Klinik für Mund-, Kiefer- und Gesichtschirurgie an der Charité in Berlin. Mithilfe von Virtual Surgical Planning (VSP) planten die Operateure das individuelle Vorgehen und die beste Technik für jede einzelne Verletzung. Die MKG-Chirurgen nutzen dafür Computer- und/oder Kernspintomografie sowie 3-D-Drucker, mit deren Hilfe sie bei Knochentransplantationen patientenspezifische Sägeschablonen und Osteosyntheseplatten herstellen können.

Heiland zufolge verkürzt VSP die Operationszeit merklich und liefert bessere Ergebnisse, da die Implantate im Vorfeld individuell angepasst werden können. Verwendet werden dabei unterschiedlichste Materialien: von resorbierbaren Membranen über vorgebogene Titangitter bis zu Patienten-spezifischen 3-D-gedruckten Implantaten. Meist müssen diese Schrauben nicht wieder entfernt werden.

Bei schweren Gesichtsverletzungen im Zuge eines Polytraumas, also einer lebensbedrohlichen Mehrfachverletzung, wird der Patient im Krankenhaus erst einmal stabilisiert. Für Chirurgen bedeutet dies, zunächst den Atemweg des Betroffenen zu sichern und danach seine Blutungen zu stillen. Die Versorgung der Knochenbrüche kann meistens etwas warten.

Melden Sie sich hier zum zm-Newsletter des Magazins an

Die aktuellen Nachrichten direkt in Ihren Posteingang

zm Heft-Newsletter

Sie interessieren sich für einen unserer anderen Newsletter?
Hier geht zu den Anmeldungen zm Online-Newsletter und zm starter-Newsletter.