Generalversammlung des Weltzahnärzteverbandes

FDI hebt Bedeutung von COVID-Impfungen für das Team hervor

Heftarchiv Politik
Ausgabe 20/2022
Ausgabe 20/2022
Endlich solide Daten für die KFO
Die FDI World Dental Federation hat auf ihrer Generalversammlung in Genf die Bedeutung von Impfungen für den Schutz des zahn- medizinischen Teams betont. Außerdem gab es zwei weitere politische Stellungnahmen und eine aus deutscher Sicht erfreuliche Personalie.

Das diesjährige Parlament des FDI-Weltzahnärzteverbandes fand erstmals nach 2019 wieder in Präsenz statt, diesmal jedoch ohne den großen, mehrtägigen FDI-Weltkongress. Das FDI-Präsidium blieb unverändert. Erst im vergangenen Jahr hatte die Marokkanerin Prof. Dr. Ihsane Ben Yahya aus Casablanca die Führung des Weltverbandes der Zahnärzte von Dr. Gerhard Seeberger übernommen. Sie leitete in Genf eine harmonische Generalversammlung, die drei neue politische Stellungnahmen der FDI verabschiedete: 

Melden Sie sich hier zum zm-Newsletter des Magazins an

Die aktuellen Nachrichten direkt in Ihren Posteingang

zm Heft-Newsletter

Sie interessieren sich für einen unserer anderen Newsletter?
Hier geht zu den Anmeldungen zm Online-Newsletter und zm starter-Newsletter.