Dr. Wolfgang Eßer

Vorstandsvorsitzender der KZBV

Kassenzahnärztliche Bundesvereinigung
Universitätsstr. 73,
50931 Köln

Aktuelle Beiträge von Dr. Wolfgang Eßer

Das Bundeskabinett hat den Nationalen Aktionsplan Dentalamalgam zur schrittweisen Verringerung von Dentalamalgam am 10. Juli verabschiedet.

mehr

Der Wandel ist fast vollzogen: die konsequente Umsteuerung von der kurativen hin zur präventiven Zahnheilkunde.

mehr

Es war ein gewaltiger Kraftakt, der allen Beteiligten in der KZBV viel Engagement, Zeit und Nervenstärke abverlangt hat: Nun ist das Terminservice- und Versorgungsgesetz (TSVG) beschlossen worden.

mehr

Ab sofort können niedergelassene Vertragszahnärztinnen und Vertragszahnärzte in Einzelpraxen oder Berufsausübungsgemeinschaften drei – bzw. auch vier – angestellte Zahnärzte beschäftigen.

mehr

Endlich. Jetzt hat der Gemeinsame Bundesausschuss (G-BA) die Neufassung der Richtlinie über die Früherkennungsuntersuchungen auf Zahn-, Mund- und Kieferkrankheiten schlussendlich beschlossen.

mehr

Ein gesundheitspolitisch stürmisches Jahr liegt hinter uns und auch das neue Jahr wird die zahnärztlichen Organisationen erneut bis an die Grenzen ihrer Leistungsfähigkeit belasten.

mehr

Dr. Wolfgang Eßer vor der Vertreterversammlung

"Wir werden nicht kapitulieren!"

KZBV-Chef Dr. Wolfgang Eßer richtete klare Worte an die Delegierten der Vertreterversammlung und betonte ausdrücklich die Relevanz von Freiberuflichkeit und Selbstverwaltung für das Gesundheitssystem.

mehr

Den Start von Jens Spahn als Gesundheitsminister darf man durchaus als fulminant bezeichnen.

mehr

Allein vor dem Hintergrund der demografischen Entwicklung der Zahnärzteschaft kommt man an einer Feststellung nicht vorbei: Die zahnärztliche Versorgungswelt wird sich verändern.

mehr

Die KZBV unterstützt das Vorhaben der Politik, mit dem Beschluss des Bundeskabinetts für das Pflegepersonal-Stärkungsgesetz – kurz PpSG – auch die Betreuung von Pflegebedürftigen weiter zu verbessern.

mehr