Volker Looman

Der Autor ist freiberuflicher Finanzanalytiker in Stuttgart. Jede Woche veröffentlicht er in der FAZ einen Aufsatz über Geldanlagen. Außerdem unterstützt er Zahnärzte auf Honorarbasis bei der Gestaltung des Privatvermögens.

Aktuelle Beiträge von Volker Looman
Volker Looman zu Geldanlagen in der Schweiz

Dem Euro ist es egal, wo er ins Gras beißt

Lieben Sie die Schweiz? Mögen Sie die Eidgenossen?? Schätzen Sie das Swiss Private Banking??? Falls ja, sollten Sie diesen Artikel auf keinen Fall zwischen Tür und Angel lesen!

weiterlesen

Volker Looman über Lebensleistung und Großstadtimmobilien

Sollten Rentner kaufen oder doch lieber mieten?

Wie steht es um die Möglichkeiten eines Rentners zum Erwerb von Immobilien?

weiterlesen

Volker Looman über die teure Ausbildung der lieben Kleinen

Erst das Haus, dann die Kinder!

Die heutige Preisfrage lautet: Wie sieht die optimale Finanzierung der Ausbildung der Kinder aus? Eigenen sich die Tochter oder der Sohn überhaupt für die Hochschule?

weiterlesen

Volker Looman zu unbedachten Fallen beim Vermögensaufbau

Bedenke das Ende und beachte die Gebühren

Hand aufs Herz, liebe Zahnärztinnen, werte Zahnärzte! Wo haben Sie die beste Aussicht, Ihr gutes Geld nachhaltig in den Sand zu setzen? In der Ehe, im Casino oder an der Börse?

weiterlesen

Volker Looman zum sinnhaften Kauf von Mehrfamilienhäusern

Wissen Sie wirklich, was Sie tun?

Kritiker meiner Kolumnen werfen mir oft vor, ich sei ein Gegner von Immobilien. Das ist absolut richtig, liebe Zahnärzte. Ich bin nicht der Ansicht, vermietete Häuser und Wohnungen seien „stabile“ Geldanlagen.

weiterlesen

Volker Looman zur Kapitalanlage mit fondsgebundenen Rentenpolicen

In die Rente mit 1 Million?

Ich weiß nicht, wie intensiv Sie diese Kolumne lesen. Geht es Ihnen wie meiner Tochter, die der Meinung ist, meine Artikel seien auf Dauer ungenießbar, weil immer dasselbe darin steht: Arbeite und spare?

weiterlesen

Volker Looman zu den grundsätzlichen Fragen vor dem Vermögensaufbau

Sparer sind keine Anleger!

Moin! Wer neu an Bord dieser Kolumnen ist, wird bald meine Vorliebe für einfache Strukturen bei der Gestaltung des Privatvermögens zu schätzen wissen.

weiterlesen

Volker Looman über das standesgemäße Leben im Ruhestand

Darum müssen die Schulden vom Tisch sein!

In den letzten Artikeln habe ich geschildert, dass es vorteilhaft ist, die Schulden für Haus und Hof bis zum 50. Geburtstag getilgt zu haben. Darf ich Ihnen die Gründe für meine „harte“ Haltung erläutern?

weiterlesen

Volker Looman zur Finanzierung des Eigenheims

Bis 55 müssen Sie fertig sein!

Die Finanzierung von Eigenheimen ist in meinen Augen eine triviale Angelegenheit. Eigentlich.

weiterlesen

Volker Looman zur Finanzierung einer Zahnarztpraxis

Annuitätendarlehen versus Fonds-Haifischbecken

Sie sind 33 Jahre jung. Sie haben harte Lehrjahre hinter sich. Sie haben geschuftet. Sie haben Geld gespart und 50.000 Euro auf dem Konto. Nun sind Sie bereit für den „Absprung“ in die eigene Praxis.

weiterlesen