Univ.-Prof. Dr. Dipl.-Chem. Brita Willershausen

Direktorin

Universitätsmedizin der Johannes Gutenberg-Universität Mainz
Poliklinik für Zahnerhaltungskunde und Parodontologie
Augustusplatz 2,
55131 Mainz

Aktuelle Beiträge von Univ.-Prof. Dr. Dipl.-Chem. Brita Willershausen
Gynäkologische Therapiekonzepte und ihre Nebenwirkungen im oralen Bereich

Mundgesundheitsrisiken nach der Brustkrebstherapie

Die Säulen der modernen Brustkrebstherapie sind die Chirurgie, die Radio- und Chemotherapie sowie die Antihormontherapie. Diese Interventionen können große Auswirkungen auf die Mundgesundheit haben.

mehr

Ein 80-Jähriger mit fehlendem 22 wünscht eine festsitzende Versorgung. Der vorliegende Versorgungsfall demonstriert die Problematik, die wegen Parodontitis, fehlendem ortsständigem Knochen und hohem Alter bei

mehr

Ist der Kanal überstopft und die Osteolyse in Gang, steht die Prognose für den Zahn schlecht. Ein apikaler MTA Plug stellt in dem Fall eine Alternative zur klassischen Apexifikation mit Kalziumhydroxid dar.

mehr

Der Fall zeigt neben vernachlässigter Mundhygiene eine direkte Koinzidenz zu einer vermuteten Infektionserkrankung. Der Patient gab aber weder eine Vorerkrankung an, noch ließ er sich auf einen Bluttest ein.

mehr

Eine 32 Jahre alte Patientin mit unauffälliger allgemeiner Anamnese stellte sich mit dem Wunsch nach einer Füllungstherapie und Überkronung der Zähne 12 bis 22 in der Poliklinik vor.

mehr