• geschlossene Fortbildung aus Heft 24/2016

Fluoride: Stoffwechsel und Toxikologie

Autoren: Ulrich Schiffner
1
Als einer der Hauptgründe für den in Industrieländern bei 12-jährigen Kindern beobachteten Kariesrückgang gilt ...
2
Mineral- und Tafelwässer mit einem Fluoridgehalt von mehr als 1,5 ppm sind für die regelmäßige Zubereitung von Nahrung für Säuglinge und Kleinkinder ...
3
Wo wird das meiste Fluorid im Körper des Menschen gespeichert?
4
Welche Aussage zum Auftreten von Erkrankungen trifft für die regelmäßige Aufnahme von Trinkwasser mit 1 ppm Fluorid zu?
5
Welche Aussage zur Wertigkeit der lokalen bzw. systemischen Fluoridapplikation zur Kariesprophylaxe trifft zu?
6
Welche Aussage zur akuten Toxizität von Fluorid trifft zu?
7
Welche Anzeichen sprechen für eine chronisch erhöhte Aufnahme von Fluorid?
8
Wenn bei Kindern in Deutschland Schmelzfluorosen festgestellt werden, handelt es sich in der großen Mehrzahl der Fälle um ...
9
Berichte über kognitive Einschränkungen bei Kindern durch systemische Fluoridzufuhr ...
10
Welche Aussage über die Leitlinie zur Kariesprophylaxe mit Fluoriden trifft nicht zu?
Werblicher Inhalt