Skip to main content
AdobeStock_Andrew Ivan

Alles zu COVID-19.


Mit einer Mehrfachansteckung mit SARS-CoV-2 steigt auch das Risiko von Langzeitfolgen, Hospitalisierung und Sterblichkeitsrisiko, ermittelte jetzt eine große US-Studie. Das gilt auch für Geimpfte.

Coronavirus: Hier finden Zahnärzte und Ärzte alle relevanten Informationen und Anlaufstellen zu SARS-CoV-2 für die Praxis in einer Übersicht – laufend aktualisiert!

Zwei Handys zu nutzen ist nervig – in Pandemiezeiten für Nutzer eines neuen iPhones aber 14 Tage lang nötig. Sonst sind die gespeicherten Begegnungsdaten in der Corona-Warn-App des Altgeräts wertlos.

Kann man sich über die Augen mit dem Virus infizieren? Unwahrscheinlich - und doch weisen einige Studien darauf hin. Die Deutsche Ophthalmologische Gesellschaft rät medizinischem Personal zur Schutzbrille.

Rund 120.000 Studierende haben einem Bericht zufolge Corona-Nothilfen bei den Studentenwerken beantragt. 63 Prozent der Anträge wurden bewilligt. Gleichzeitig nahmen 30.000 einen Studienkredit auf.

In einem offenen Brief fordern die standespolitischen Organisationen Apotheker und (Zahn-)Ärzte auf, ihre Patienten zur Einhaltung der Hygieneregeln und Nutzung der Corona-Warn-App zu motivieren.

Dass Zahnärzte und Dentalhygieniker in den USA wichtige Mitarbeiter des Gesundheitswesens sind, zeigt auch ein neuer Verteilungsplan, der ihnen frühzeitig Zugang zu einem SARS-CoV-2-Impfstoff gewährt.


Adressen und Übersichten zum Corona-Virus für die Praxis finden Sie hier!


Bitte melden Sie sich an!

Hinweis

Die Sicherheit Ihrer Daten ist uns ein zentrales Anliegen. Um diese Daten künftig noch besser schützen zu können, muss Ihr Passwort mindestens 8 Zeichen lang sein und mindestens drei der folgenden vier Merkmale aufweisen:

  • Großbuchstabe
  • Kleinbuchstabe
  • Ziffer
  • Sonderzeichen

Sollte Ihr Passwort bisher nicht diesen Merkmalen entsprechen, werden Sie nach dem nächsten Log-in aufgefordert, ein neues Passwort zu wählen.

Noch keinen Account?
Hier registrieren
Registrieren
Die aktuellen Nachrichten direkt in Ihren Posteingang
Melden Sie sich hier zum zm-Newsletter an: