Alterszahnheilkunde

 

 


Zahnmedizin im Pflegeheim

Mehr als Gebissreiniger

2005 taten sich in München Zahnärzte, Heime und die AOK zusammen, um die Versorgung im Pflegeheim zu verbessern: Zahnmedizin für Hochbetagte ist aufsuchend, präventiv. Und funktioniert nur, wenn alle mitziehen.

weiterlesen

Zahnmedizin im Pflegeheim

„Bitte keine Vorurteile!“

2014 endete das Duale Modell zur zahnmedizinischen Betreuung älterer Menschen in Münchner Pflegeheimen. Was die Zahnärzte erlebten und welche Rolle ein Demo-Pflegebett spielte, erzählt Dr. Cornelius Haffner.

weiterlesen

Wenn man als Patient in Deutschland gehörlos ist, gestaltet sich die medizinische Versorgung in vielerlei Hinsicht schwierig. In Hamburg betreibt die Zahnärztin Marianela von Schuler Alarcón eine Pilotpraxis.

weiterlesen

Barrieren im Gesundheitswesen

Wir machen den Weg frei

Stufen, gedimmtes Licht im Wartezimmer, eine undeutliche Stimme am Telefon – für Menschen mit Behinderung können solche Erschwernisse eine unüberwindbare Hürde darstellen.

weiterlesen

Fortbildung: Zahnmedizin fürs Alter

Lokalanästhesie im Alter

Ein höheres Lebensalter ist per se keine Einschränkung für eine zahnärztliche Behandlung unter Lokalanästhesie. Generell gilt aber, bei älteren Patienten die Dosierung der Medikamente eher zu reduzieren.

weiterlesen

Mit dem Alterungsprozess des Menschen gehen oftmals typische Veränderungen von körperlichen und geistigen Funktionen einher. Wobei dies nicht an das kalendarische Alter gekoppelt ist.

weiterlesen

Fortbildung: Zahnmedizin fürs Alter

Physiologie des Alterns

Hier eine Zusammenfassung von mehreren verschiedenen Alterungstheorien und den sekundären Veränderungen im Zuge des Alterns an einzelnen Organsystemen.

weiterlesen

Der demografische Wandel mit dem massiven Anstieg der Hochbetagten ist mit einer deutlichen Krankheitszunahme verbunden.

weiterlesen

Senioren in der Zahnarztpraxis

Behandeln ohne Stolperfallen

Wenn Berechnungen zufolge bereits in zehn Jahren jeder zweite Patient über 65, jeder dritte sogar über 70 Jahre alt sein wird, dann ist es an der Zeit, einmal „mit alten Augen“ durch die eigene Praxis zu gehen.

weiterlesen