Chirurgie

 

 


Der Fall beschreibt eine junge, polymorbide Dentalphobikerin mit stark desolatem Oralzustand. Eine Leitungsanästhesie prae extraktionem missglückte, deshalb entschloss man sich zur Schmerzausschaltung mit ILA.

mehr

Wenn eine schwere Parodontitis trotz fachlicher Intervention mehrfach rezidiviert, sind weitere Untersuchungen unbedingt notwendig. Hier lag der Zahnarzt mit seiner Vermutung über einen langen Zeitraum falsch.

mehr

Vor allem Männer im Alter von 60 bis 70 Jahren erkranken am duktalen Speicheldrüsenkarzinom. Dieser Tumor ist selten, aber sehr aggressiv - deswegen ist die radikale Operation der therapeutische Goldstandard.

mehr

Ein 58-jähriger Mann stellte sich mit einer druckschmerzhaften Schwellung im Bereich der rechten Schläfe vor: Sie war circa vor zwei Monaten erstmals aufgefallen und wuchs langsam, aber stetig.

mehr

Der besondere Fall mit CME

Osteosarkom des Unterkiefers

Eine 56-jährige Frau wurde mit einer progredienten, zunehmend schmerzhaften Wangenschwellung links vorstellig. Wie sie therapiert wurde und welche Prognose sie hat, lesen Sie hier.

mehr

Ein 64-jähriger Patient wurde mit einer schmerzhaften, rezidivierenden, submandibulären Schwellung rechts vorstellig.

mehr

Eine 28-Jährige stellte sich aufgrund eines Gummy Smiles mit maxillärer und besonders ausgeprägter mandibulärer Retrognathie (non-syndromal) sowie gestörter Okklusion in der Abteilung vor.

mehr

Mit linkseitigen Kopfschmerzen stellte sich ein 61-Jähriger in der Praxisklinik vor und berichtete, dass er so starke Schmerzen habe, dass Novalgin®- Tropfen und Ibuprofen 600 keine Linderung bringen würden.

mehr

Aus einer auswärtigen Klinik wurde ein 46-Jähriger mit einer stark geschwollenen Zunge nach einem frustranen suizidalen Versuch mit einer fraglichen Schusswaffe in unsere Klinik verlegt.

mehr

Eine 48-jährige Patientin wurde mit einer Kontrastmittel-aufnehmenden Raumforderung im Bereich des Mundbodens anterior vorstellig. Wegen einer multiplen Sklerose wurden regelmäßig MRT durchgeführt.

mehr