Kinderzahnheilkunde

 

 


Approximalkaries im Milchgebiss

Die versteckte Läsion

Die Approximalkaries im Milchgebiss wird Experten zufolge unterschätzt. Eine Klinikerin erörtert die Problematik und gibt Tipps zur Vorbeugung für den Praxisalltag und das Gespräch mit den Bezugspersonen.

mehr

In der DMS V wurden erstmals bei den 12-jährigen Kindern neben Karies auch Molaren-Inzisiven-Hypomineralisationen (MIH) als entwicklungsbedingte Zahnhartsubstanzdefekte registriert.

mehr

Approximalkaries im Milchgebiss

"Betroffen ist fast immer der Vierer distal"

Approximalkaries im Milchgebiss wird Experten zufolge unterschätzt. Betroffen ist fast immer der Vierer distal. Eine Praktikerin erörtert die Problematik und gibt Tipps zur Vorbeugung.

mehr

Zusammenhang von entzündlichen Hauterkrankungen und Karies

Haben Kinder mit Ekzemen öfter Karies?

Eine aktuelle Arbeit aus Singapur sorgt für Diskussionen in der Zahnmedizin: Babys mit Ekzemen haben demnach aufgrund einer genetischen Disposition später ein höheres Kariesrisiko. Stimmt das?

mehr

Neue Versorgungsformen in der Kinderzahnheilkunde

„Risikokinder brauchen zusätzliche Prophylaxe!“

Wie sinnvoll ist die ergänzende zahnärztliche Prophylaxe für Kinder, die eine zahnärztliche Narkosesanierung erhalten?

mehr

Gibt man nuckelnden Kleinkindern mit Overjet einen Schnuller mit sehr dünnem Hals, verbessert sich die Zahnfehlstellung, wie eine Studie aus Jena zeigt. Leiterin Dr. Yvonne Wagner erklärt, wie das funktioniert.

mehr

Das Bildungsniveau der Eltern hat Einfluss auf die Mundgesundheit ihrer Nachkommen. Das wissen wir. Eine japanische Studie hat nun erstmals untersucht, wer tatsächlich verantwortlich ist - Mutter oder Vater?

mehr

Ein zehn Jahre alter Junge stellt sich wegen Schmerzen im ganzen Mund vor. Zusätzlich klagt der Patient über die eingeschränkte Möglichkeit Speisen abzubeißen.

mehr

Viele Aspekte beeinflussen Erfolg oder Misserfolg von Kompositfüllungen im Milchgebiss: die Trockenlegung, das verwendete Haftsystem, die Erfahrung des Behandlers, aber auch die Compliance des Kindes.

mehr

Eine interdisziplinäre Herausforderung

Überzählige Zähne im Ober- und Unterkiefer II

Nur mit interdisziplinären Lösungsansätzen kann der Zahnarzt der Herausforderung einer Malformation durch überzählige Zähne an einem oder gar beiden Kiefern begegnen.

mehr