Anzeige

Orangedental GmbH & Co. KG

Aspachstraße 11
88400 Biberach
Deutschland

Telefon: 07351 47499-0
Telefax: 07351 47499-44

 

Als zuverlässiger Partner des Fachhandels baut orangedental (Biberach/Riss) seit 1998 das innovative und qualitativ hochwertige Produktportfolio im Bereich Digitaler Zahnheilkunde stetig aus. Erstklassiger Service und zeitnaher Support stehen dabei im Fokus.

Einzigartig ist seit 2006 der 7 Tage/Woche Hotline-Support.

Das Produktportfolio von orangedental ist in 4 Bereiche gegliedert:

  • orangedental verfügt über ein umfassendes Produktportfolio für 3-D/Digitales Röntgen und ist seit 2007 exklusiver Partner von VATECH, einem der weltweiten Marktführer in 3D/digitalem Röntgen. Die unterschiedlichen Bedürfnisse der zahnmedizinischen Disziplinen, verschiedene Praxis-/Klinikgrößen sowie die Überweiserstrukturen erfordern maßgeschneiderte Geräte-Konzepte. Diesen Bedürfnissen nachzukommen und für jeden Kunden jeweils das richtige Röntgengerät anzubieten, ist die Maxime des Unternehmens.
  • our best practice: der Firmenslogan „Innovative Spezialgeräte, die Sinn machen“ wird in dieser Produktkategorie mit innovativen Spezialgeräten für Diagnostik, Therapie und Prophylaxe besonders deutlich. Einmalig ist die von orangedental entwickelte Parosonde pa-on.
  • our best vision: optische Bildgebung sowie entspanntes, ergonomisch korrektes, minimal invasives, indirektes Arbeiten am Patienten stehen bei diesen Produkten im Vordergrund. Unvergleichlich ist die einzige volldigitale c-on Intraoralkamera mit automatischer Bilddrehung, als auch die Lupenbrille opt-on, die durch 32g Leichtigkeit überzeugt. Außerdem ist die opt-on die einzige TTL Lupenbrille, bei der nachträglich durch den patentierten Vario-Clip der Arbeitsabstand verändert werden kann.
  • Software: Die Software ist ein zentrales Element der Erfolgsstrategie von orangedental. Zum einen muss die 3D-Software zur Implantatplanung perfekt in die Leistungsprozesse zur Erstellung von Prothetik und Bohrschablonen integriert sein. Zum anderen sollten alle bildgebenden Systeme auf einer Software-Plattform vereint sein. Mit der Bildberatungssoftware byzz können alle gängigen bildgebenden Systeme über eine Plattform angesteuert und alle Bilddaten patientenspezifisch gespeichert werden. Zudem enthält sie unterstützende Funktionen in der Patientenberatung und im Praxismarketing.

Top-Produkt

Offener, herstellerübergreifender 3D/4D Workflow

Der digitale Workflow von 2D/3D-Röntgendiagnostik über digitale Behandlungsplanung bis hin zu CAD/CAM gewinnt immer mehr an Bedeutung. Offene, herstellerübergreifende Systeme sind dafür eine wichtige Grundlage.

Mit der Software ‚byzz nxt‘ – dem offenen Software-Standard für Workflow-Integration, Visualisierung, Kommunikation und Dokumentation – bietet orangedental eine offene Software-Plattform. Damit kann die Praxis ihren Workflow individuell gestalten. Das byzz nxt Control Center zeigt alle digitalen Befunde (Dicom, STL, XML, Bild-/Dokumentenformate) interaktiv und individualisierbar auf einen Blick. Das neue Modul byzz nxt 3D [verfügbar im Q2/2016] ermöglicht einfaches und schnelles ‚Matching‘ von Dicom- und STL-Daten. So können zum Beispiel 3D-Röntgendatensätze und ein optischer Modellscan präzise für Simulation und Planung übereinandergelegt und an alle offenen CAD/CAM Systeme übergeben werden.

 

orangedental: PaX-i3D GREENnxt12

Reduzierter Aufwand für die Implantatplanung

Das Röntgengerät PaX-i3D GREENnxt12 bietet speziell für Implantologen Vorteile für die Diagnose und Planung der Behandlung.

weiterlesen

Mit Pad Plus von orangedental werden orale Bakterien mit Hilfe der photoaktivierten Desinfektion in Sekundenschnelle zu 99,99 Prozent abgetötet.

weiterlesen

Das Endodontiegerät endo-safe von orangedental hilft bei der minmal-invasiven Entkeimung des Wurzelkanals.

weiterlesen

Mit der Software ‚byzz nxt‘ bietet orangedental eine Plattform zur herstellerübergreifenden

Integration bildgebender Systeme.

weiterlesen

Die Lupenbrille opt‐on glänzt durch 32g Leichtigkeit, Tragekomfort und hervorragende Optik mit einem Sehfeld von 75 bis 125 Millimetern – made in Germany.

weiterlesen

Mit dem EZSensor Soft, dem ersten flexiblen Intraoralsensor, stellen VATECH/orangedental eine weitere echte Innovation vor.

weiterlesen

pa-on von orangedental ist das erste Parometer zur vollautomatischen Befundung des Parodontalstatus.

weiterlesen

Die präzise digitale Erfassung der Kieferbewegungen und der Bissrelation eines Patienten erfolgen mit dem Freecorder BlueFox opto‐elektronisch und ähnlich wie die Aufzeichnung eines Videoclips.

weiterlesen