Anzeige

Philips

Röntgenstraße 22
22335 Hamburg

Telefon: +49 40 2899-1509
Telefax: +49 (0)40-2899 1505

 

Seit mehr als 100 Jahren bilden Forschung und Erfahrung die Basis für Innovationen und den Fortschritt von Philips. Das gilt neben der Medizintechnik vor allem für den Bereich Zahngesundheit. Vielfach wissenschaftlich belegt ist die Tatsache, dass Erkrankungen von Zähnen und Zahnfleisch Auswirkungen auf den restlichen Körper haben können. Eine gute Mundhygiene ist daher besonders wichtig und kann zu einem deutlich besseren Wohlbefinden der Patienten beitragen. Die Philips Mundpflegeprodukte haben sich deswegen auf ganzheitliche Weise einem gesunden Lächeln verschrieben – von der Zahn- und Zahnzwischenraumreinigung über die Zungenreinigung bis hin zur Zahnaufhellung und Desensibilisierung sensibler Zähne.

Schalltechnologie – eine Erfolgsgeschichte

Schon mehr als 25 Jahre steht häusliches Plaque-Biofilm-Management für Philips auf höchstem wissenschaftlichem Niveau. Mit Hilfe der patentierten Schalltechnologie wurde die Zahnreinigung revolutioniert – und heute ist Philips Sonicare die am häufigsten empfohlene Marke für Schallzahnbürsten.

Die Schallzahnbürsten sorgen auch an schwer zu erreichenden Stellen für eine gründliche Reinigung: Mit bis zu 31.000 Seitwärtsbewegungen in der Minute entfernen sie bis zu zehnmal mehr Plaque als eine herkömmliche Handzahnbürste.(1) Dabei wird eine dynamische Flüssigkeitsströmung erzeugt, welche die Reinigung der Zahnzwischenräume unterstützt. Da die Schallzahnbürsten ohne Druck geführt werden, reinigen sie besonders schonend und sorgen im Vergleich zu rotierend-oszillierenden Zahnbürsten für eine deutliche Reduktion von Zahnfleischentzündungen.(2) In nur drei Tagen lassen sich durch die Schalltechnologie bis zu 100 Prozent mehr Verfärbungen entfernen.(3)

Mit der Philips Sonicare DiamondClean Smart steht nun auch die erste vernetzte Zahnbürste aus der Sonicare-Familie zur Verfügung. Verbunden mit dem Smartphone, sorgt sie für bestmögliche Putz-Ergebnisse und verknüpft diese mit brillantem Design und intelligentem Coaching. 

Erfolgreiches Plaque-Biofilm-Management – auch in den Zahnzwischenräumen

Die wenigsten der zahlreichen Hilfsmittel für die Zwischenzahnreinigung stoßen auf eine hohe Akzeptanz bei Patienten – auch nicht der bisherige Goldstandard Zahnseide. Als technische Alternative eignet sich Philips Sonicare AirFloss Ultra für all diejenigen, die Zahnseide gar nicht oder nur selten verwenden.

AirFloss Ultra bedient sich der einzigartigen Mikrotröpfchen-Technologie: Durch einen einzigen Knopfdruck wird die in dem Gerät befindliche Flüssigkeit auf 70km/h beschleunigt und mithilfe einer Düse zu feinem Sprühnebel, der auch in den schwer zugänglichen Approximalbereichen hartnäckigen Plaque-Biofilm entfernt. Die klinische Wirksamkeit wurde wissenschaftlich bereits mehrfach getestet. Das Ergebnis: Nach vierwöchiger täglicher Anwendung waren praktisch alle Probanden unter Anwendung des AirFloss Ultra im Zahnzwischenraum entzündungsfrei.(4)

Zahnaufhellung – schonend und effektiv zugleich

Grundsätzlich ist eine Zahnaufhellung – von der Wurzelspitze bis zur Schneidekante – bei allen Patienten, die aus ästhetischen oder medizinischen Gründen hellere Zähne wünschen, möglich. Mit dem In-Office-Verfahren Philips ZOOM!, einer Kombination aus weniger hoch konzentrierten Peroxidgelen und der Philips ZOOM! WhiteSpeed LED-Lampe, sind die Aufhellungsergebnisse schnell zu erreichen, vorhersagbar im Ergebnis und schonend zu Zahnschmelz und Pulpa. Denn durch die Lichtaktivierung erreicht auch ein weniger konzentriertes Gel den gleichen Aufhellungseffekt, wie ein hochkonzentriertes Gel.(5) Die Chairside-Anwendungskits sind in unterschiedlichen Konzentrationen erhältlich: Das 6 % H2O2 Anwendungskit hat den Vorteil geringerer Sensibilitäten und kann bis zu 6 Nuancen aufhellen. Mit dem 25 % H2O2 Anwendungskit lassen sich alle Zahnfarben bis zu 8 Nuancen aufhellen. Beide Anwendungskits enthalten alle für die Zahnaufhellung benötigten Bestandteile.

Lichtaktivierung ist besonders für Patienten von Vorteil, die eine schnelle Zahnaufhellung wünschen: Denn trotz der kurzen Anwendungszeit entfernt die Philips ZOOM! WhiteSpeed LED-Lampe Verfärbungen effektiver als eine vergleichbare nicht lichtaktivierte Behandlung. Außerdem behalten der Zahnarzt und sein Team beim In-Office-Verfahren stets die Kontrolle über den Aufhellungsprozess und steigern so die Sicherheit für den Patienten.

Quellen:

(1)Jenkins W, Souza S, Ward M, Defenbaugh J, Milleman KR, Milleman JL. Comparison of Plaque and Gingivitis Reduction by Philips Sonicare FlexCare Platinum with Premium Plaque Control Brush Head and a Manual Toothbrush. J Clin Dent 2017; 28 (Spec Iss A): A7-12.

(2)Schmidt JC, Astasov-Frauenhoffer M, Hauser-Gerspach I et al. Efficacy of various side-to-side toothbrushes for noncontact biofilm removal Clin Oral Invest (2014) 18:793–800 DOI 10.1007/s00784-013-1047-7; Starke M et al. A Comparison of the Effect of Two Power Toothbrushes on the Gingival Health and Plaque Status of Subjects with Moderate Gingiviti J Clin Dent 2017;28 (Spec Iss A): A29-35.     

(3)Im White+-Modus mit einem Premium White-Bürstenkopf im Vergleich zu einer Handzahnbürste mit einer führenden Zahnpasta zur Zahnaufhellung.

(4)Stauff I et al. Efficacy and acceptance of a high-velocity microdroplet device for interdental cleaning in gingivitis patients - A monitored, randomized controlled trial. Int J Dent Hyg 2017

(5)Systematischer Review, He et al., 2012

 

Im Video-Interview erklärt Dr. Aleksandro Grabulov, Personal Health Digital Solution Venture Leader, wie die „Teledentistry Solution“ Zahnärzten dabei hilft, die Patienten noch umfangreicher zu betreuen.

mehr

Natürlich standen auch die Schallzahnbürsten im Fokus beim Auftakt der IDS durch das Medienfrühstück von Philips. Die Prophylaxe-Experten hatten aber auch einen Blick in die dentale Zukunft dabei.

mehr