Anzeige

Septodont GmbH

Felix-Wankel-Str. 9
53859 Niederkassel

Telefon: +49 (0) 228 97126-0
Telefax: +49 (0) 228 97126-66

 

Seit seiner Gründung im Jahre 1932 durch Annie und Nestor Schiller entwickelt, produziert und vertreibt Septodont ein breites Sortiment qualitativ hochwertiger Produkte für Zahnärzte. Die Innovationen und Produktqualität basieren auf einer langen Tradition, die Septodont zum führenden Anbieter in der pharmazeutischen Dentalindustrie gemacht hat.

Als Weltmarktführer in der dentalen Schmerzkontrolle produziert Septodont jedes Jahr weltweit 500 Millionen Zylinderampullen Lokalanästhetika mit einem hohen Anteil Septanest und dem derzeit anerkanntesten Wirkstoff Articain. Septanest ist in den USA unter dem Namen Septocaine von der FDA zugelassen, die in dem Ruf steht, besonders strenge Zulassungskriterien zu erheben. Als weiteres Qualitätsmerkmal gilt die zusätzliche Terminalsterilisation jeder einzelnen Zylinderampulle. Das Produktions-/Sterilisationsverfahren erfüllt somit die höchste Stufe der Sterilitätssicherung und entspricht dem Goldstandard der Gesundheitsbehörden in der Liquida-Abfüllung. Zusätzlich deckt Septodont den zahnärztlichen Bedarf mit Produktinnovationen in den Bereichen der Endodontie, restaurativen Zahnheilkunde, Infektionskontrolle etc. ab.

Das Unternehmen beschäftigt über 1200 Personen und produziert an sechs Standorten in Frankreich, Nordamerika und Indien. Die Lokalanästhetika für den europäischen Markt werden in der Nähe von Paris/Frankreich, für den amerikanischen Markt in der Nähe von Toronto/Kanada hergestellt.
Das internationale Vertriebsnetzwerk des Familienunternehmens mit eigenen Septodont-Niederlassungen engagiert sich für Zahnmediziner in über 150 Ländern. Ansprechpartner für die Länder Deutschland, Österreich und die Schweiz ist die Septodont GmbH in Niederkassel.

Portfolio

Septodont bietet die größte Auswahl von Molekülen, pharmazeutischen Formen und Packungsgrößen im Bereich der Schmerzkontrolle an, wie Lokalanästhetika-Zylinderampullen, topische Gele, Spritzensysteme und zahnärztliche Kanülen. Weltweit werden jährlich 500 Millionen Zylinderampullen produziert und 200 Millionen Kanülen verlassen das speziell auf Septodont Kanülen ausgerichtete Fertigungswerk. Ein Highlight ist die neue Septoject Evolution Kanüle mit skalpellförmigen Schliff für mehr Behandlungskomfort.
Das Unternehmen hat zwei innovative Technologieplattformen mit erstaunlichen Anwendungsmöglichkeiten im restaurativen und endodontischen Bereich entwickelt und patentiert. Die erste Plattform ist die ‘Nano-Dimer ConversionTechnology’, die zur Markteinführung von N’Durance geführt hat, ein einzigartiges Komposit mit einer Kombination aus geringer Schrumpfung und hoher Umwandlungsrate für hervorragende Biokompatibilität und langfristig ästhetische Versorgungen. Die zweite Plattform ist die ‘Active Biosilicate Technology’, die zur Einführung einer Palette von einzigartigen biokompatiblen und bioaktiven Materialien mit vielseitigen Indikationen für die Restauration und Endodontie führen wird. Biodentine basiert auf dieser Technologie und ist das erste biokompatible und bioaktive Dentinersatzmaterial zur Behandlung jeder Dentinläsion. Mit Blick in die Zukunft unterstützt Septodont die akademische Forschung für zahnärztliche Medikamente, die sowohl Pulpa als auch Knochengewebe regenerieren werden. Das Produktsortiment umfasst darüber hinaus Medizinprodukte für die Endodontie, restaurative Zahnheilkunde, Chirurgie, Prophylaxe und mehr.
Ein praktizierender Zahnarzt, der ein Erzeugnis von Septodont verwendet, kann stets gewiss sein, dass das von ihm ausgewählte Produkt den weltweiten Anforderungen an die Sicherheit und den Gesundheitsschutz erfüllt. Septodont Produkte sind von 150 staatlichen Gesundheitsbehörden und zahnärztlichen Berufsorganisationen auf fünf Kontinenten zugelassen.

 

Septodont: Sortiment für die Zahnextraktion

Wenn der Zahn nicht mehr zu retten ist

Um möglichst viele Optionen einer Folgebehandlung zu wahren sowie Ästhetik und Funktion zu erhalten, bietet Septodont ein komplettes Sortiment für die Zahnextraktion an.

weiterlesen

Reminder: Forum Dentalis von Septodont

Praxisnahe Fortbildungen im Herbst 2018

Mit dem Forum Dentalis fördert Septodont den Austausch zwischen Generalisten und Spezialisten. Das sind die Termine im September, Oktober und November 2018.

weiterlesen

Detaillierte Infos zu allen Terminen

Septodont: Forum Dentalis

Forum Dentalis

Mit diesem neuen Fortbildungsprogramm fördert Septodont den Austausch zwischen Generalisten und Spezialisten und schafft eine Möglichkeit zur Weiterbildung des gesamten Praxisteams.

weiterlesen

Nicht fettende Handcreme für beanspruchte Hände

Septodont: Epicrem jetzt wieder verfügbar

Ab sofort ist die seit vielen Jahren bewährte Epicrem von Septodont wieder verfügbar.

weiterlesen

Spezifikation der Produktbezeichnung

Septanest von Septodont

Septodont hat für das Lokalanästhetikum Septanest mit dem Wirkstoff Articain die Produktbezeichnung spezifiziert: Aus Adrenalin wird Epinephrin.

weiterlesen

Save the date: Am 8. Februar 2018 ab 17 Uhr beschäftigt sich Prof. Dr. Stéphane Simon mit der Frage, ob ein mit BioRoot RCS gefüllter Wurzelkanal wiederaufbereitet werden kann.

weiterlesen

Entdecken Sie die neue Septodont-Produktionsanlage Unit 3 (U3) im Rahmen eines virtuellen Rundgangs und betrachten Sie die einzelnen Produktionsschritte und Maschinen ganz nah.

weiterlesen

In Frankreich hat Septodont in eine neue Produktionsstätte für Zylinderampullen für insgesamt 26 Millionen investiert. In einer 3D--Virtual-Reality-Entdeckungstour ist die gesamte Produktionsanlage sichtbar.

weiterlesen

Septodont führt diesen Sommer im 7. Jahr in Folge eine Roadshow zu Top-Themen durch. Die Teilnehmer erhalten 5 Fortbildungspunkte nach BZÄK/DGZMK und SSO.

weiterlesen

Wer es gerne papierlos los mag, dem stehen jetzt alle relevanten Produktinformationen der in Deutschland vertriebenen Septodont Produkte auch mobil zur Verfügung.

weiterlesen