Neoss: Die Form der Zukunft

Ästhetisches Heilungsabutment mit ScanPeg

Das ästhetische Heilungsabutment hat die Funktion eines üblichen Heilungsabutments mit dem Ziel, im Verlauf der Wundheilung das Weichgewebe zu formen. In Kombination mit dem ScanPeg, welcher in das ästhetische Heilungsabutment eingesetzt wird, kann eine digitale Abformung mittels eines Intraoralscanners erfolgen.

Patientenfreundliche und ungestörte Einheilung

Die “biologische Abdichtung” und das Gewebeniveau bleiben erhalten da der Heilungsprozess nicht durch die Abformung unterbrochen wird.

Die ästhetischen Heilungsabutments sind Bestandteil der Neoss Esthetiline-Produktlinie und passen perfekt zu den definitiven Neoss-Esthetiline-Abutments und den individualisierten Abutments. Verfügbar ist ein vollständiges Sortiment anatomisch geformter Heilungsabutments aus PEEK mit einem eigenen ScanPeg zum vereinfachten und präzisen intraoralen Scannen.

Weitere Informationen:
Neoss GmbH
Im Mediapark 8
D-50670 Köln
+49 221 55405-322
E-Mail: info@neoss.de
www.neoss.com