Suche eingrenzen

Nachrichten


Gesundheitskrise in Großbritannien

Zugang zu NHS-Zahnärzten auf Zehnjahrestief

Der Zugang zu NHS-Zahnärzten ist aktuell der schlechteste seit einem Jahrzehnt, wie neue Zahlen belegen. Nur die Hälfte der Erwachsenen erhielt in den vergangenen 24 Monaten eine Kontrolle oder Behandlung.

mehr

Kunststoffmüll zerfällt in der Umwelt in immer kleinere Plastikteilchen, die bis in unser Gehirn gelangen können. Ob diese Nanopartikel dort neurologische Störungen verursachen, erforscht das NanoGlia-Projekt.

mehr

Jeder vierte Schüler findet laut einer Befragung die Gesundheitsbranche interessant. Doch wie erreichen Heilberufler den Nachwuchs? Klar, über Social Media, doch nicht alle Kanäle sind gleich wichtig.

mehr

Das Epidemiologischen Suchtsurvey 2018 zeigt besorgniserregende Zahlen zur Abhängigkeit von nichtopiathaltigen Analgetika.

mehr

Jedes fünfte Schulkind zwischen 10 und 17 Jahren trinkt regelmäßig aufputschende Energydrinks. Das führt zunehmend zu Gesundheitsrisiken - wie Schlafstörungen, Herzkreislaufproblemen und Übergewicht.

mehr

Chefwechsel an der Charité Berlin: Prof. Dr. Heyo Kroemer übernahm am 1. September den Vorstandsvorsitz der Universitätsmedizin. Er löste Prof. Dr. Karl Max Einhäupl ab.

mehr

Weniger Alkohol, mehr Internet- und E-Zigaretten-Sucht. So lautet das knappe Ergebnis einer SchülerInnenbefragung in Hamburg. Grund für Gesundheitssenatorin Cornelia Prüfer-Storcks, ein Werbeverbot zu fordern.

mehr

Forscher haben ein Gel entwickelt, dass die Regeneration von Zahnschmelz ermöglicht. Leider ist die Lösung toxisch und müsste dazu selbst bei einem nur 1 Millimeter tiefen Defekt 357 Mal aufgetragen werden ...

mehr

Apples Patientenakte hat auf einen Schlag 9 Millionen Nutzer: Dank eines Deals sollen Veteranen der US-Streitkräfte bei mehr als 100 US-Gesundheitseinrichtungen Patientendaten aufs iPhone herunterladen können.

mehr

In einer aktuellen Studie konnte ein internationales Forscherteam zeigen, dass Porphyromonas gingivalis eine zentrale Rolle bei der Pathogenese der Alzheimer-Erkrankung spielen könnte.

mehr