Suche eingrenzen

Nachrichten


2020 vergibt die Initiative proDente zum 15. mal den Journalistenpreis "Abdruck" – für Beiträge, die zahnmedizinische und -technische Inhalte anschaulich und korrekt darstellen. Abgabefrist ist der 15. Januar.

mehr

Die britische Regierung gerät unter Beschuss, weil sie NHS-Gesundheitsinformationen an Amazon übergeben hat. Kostenlos. Aufgrund massiver Proteste soll der Vertrag nun überarbeitet werden.

 

mehr

Zähne in Redewendungen

Wenn Raffzähne auf Granit beißen

Auch für Sprachwissenschaftler sind Zähne spannend, weil sich von ihnen viele – bissige – Redensarten ableiten. Ihre wichtigsten Aufgaben – Fressen, Kämpfen und Kommunikation – treten auch in Metaphern auf.

mehr

Tatort Colorado, USA: Hacker infizieren Software des IT-Dienstleister Complete Technology Solutions (CTS) mit Erpressungssoftware. Die mehr als 100 betroffenen Kunden sind Zahnarztpraxen.

mehr

In einer mexikanischen Mayastadt fanden Forscher die Überreste von Menschen, die vor rund 1.400 Jahren getötet und zerstückelt wurden. Eine Analyse der Zähne verrät nun, warum sie sterben mussten.

mehr

Arbeitskreis Psychologie und Psychosomatik in der DGZMK

S3-Leitlinie "Zahnbehandlungsangst beim Erwachsenen" veröffentlicht

Zahnarztphobien können einen Ausprägungsgrad erreichen, der einen eigenen Krankheitswert darstellt. Zum professionellen Umgang mit betroffenen Patienten ist nun eine S3-Leitlinie erschienen.

mehr

Eine Patientin mit einem durch Parodontitis verursachten zahnlosen Unterkiefer hat Anspruch auf Implantate in Kombination mit Suprakonstruktionen, entschied das Sozialgericht Hannover.

mehr

Gesundheits-Apps haben einen positiven Effekt auf das Ernährungsverhalten, Körpergewicht und auf körperliche Gesundheitsindikatoren wie Cholesterinwerte. Das ist das Ergebnis einer neuen Meta-Analyse.

mehr

Eine Studie des Bundesinstituts für Risikobewertung (BfR) hatte Ende November vor Aluminium gewarnt – auch in Zahnpasta. Der Hersteller-Check zeigt: Nicht wenige verwenden die kritisierten Inhaltsstoffe.

mehr

Erster Patientenfall in den USA

Staublunge durch Dampfen

In den USA ist eine Frau, die E-Zigaretten geraucht hat, an einer interstitiellen Riesenzell-Pneumonie erkrankt, die auf das freigesetzte Kobalt aus der Heizspirale des Dampfgeräts zurückgeht.

mehr