Suche eingrenzen

Nachrichten


Vermieter kündigte unbefugt Praxisräume

400.000 Euro Schadensersatz für Zahnärztin

Ein Vermieter muss einer Zahnärztin über 400.000 Euro Schadensersatz zahlen, weil er ihr unberechtigterweise die Praxisräume gekündigt sowie ihre Arbeit und ihre Person schlechtgemacht hatte.

mehr

Seitenweise Plagiate in der Promotionsarbeit: Zwei Zahnärztinnen haben jetzt vor dem Verwaltungsgericht Münster gegen den Entzug ihres Doktortitels durch die Universität Münster geklagt. Erfolglos.

mehr

Chirurgie und Implantologie

Das war der Berliner Zahnärztetag 2019

Den Startpunkt der diesjährigen Zahnärztetage setzte Berlin. Die zahnärztlichen Körperschaften der Hauptstadt luden für den 10. bis 12. Januar 2019 zum 33. Berliner Zahnärztetag ins Estrel Congress Center ein.

mehr

Studiengruppe für restaurative Zahnheilkunde

Alles zur Zahnärztlichen Schlafmedizin

Am 7. und 8. September 2018 fand in Essen die 42. Jahrestagung der Studiengruppe für restaurative Zahnheilkunde e.V. zum Thema Zahnärztliche Schlafmedizin statt.

mehr

Die Digitaltechnik kann viele Arbeitsprozesse rationalisieren und vereinfachen - aber kann sie analoge Techniken auch schon ersetzen? ZTM Raphael Laue plädiert für eine "Verschmelzung" der Techniken.

mehr

Um die Osseointegration zu fördern ohne mit dem Abutment die Ästhetik zu gefährden, wurde im vorliegenden Patientenfall die Hybridtechnik mit ZrO und Titan gewählt. Mehr dazu im Video.

mehr

Zahnarzt Dr. Matthias Kelch und Zahntechnikermeister Clemens Schwerin stellen in einem Video den einfachen und digital unterstützten Workflow der Schienentherapie bei multiplen Nichtanlagen vor.

mehr

Gemäß der neuen Strahlenschutzverordnung sind Praxen und Kliniken nicht mehr dazu verpflichtet, ihren Patienten Röntgenpässe anzubieten und Untersuchungen darin einzutragen. Ratsam sind diese laut BfS trotzdem.

mehr

Interview mit der Bundessteuerberaterkammer

Das sollten Zahnärzte über Steuergrundsätze wissen

Für mehr Licht ins (immer wiederkehrende Steuer-)Dunkel: Wir haben die Geschäftsführerin der Bundessteuerberaterkammer Claudia Kalina-Kerschbaum nach steuerlichen Grundsätzen gefragt, die Zahnärzte betreffen.

mehr

WhatsApp-Dienst "AU-Schein.de"

Eine Krankschreibung für neun Euro?

Im Dezember ging AU-Schein.de online. Das Angebot: Wer erkältet ist, kriegt für neun Euro einen Krankenschein - via WhatsApp. Der Anbieter: ein Rechtsanwalt. Was halten Ärzte und Krankenkassen von dem Service?

mehr