Suche eingrenzen

Nachrichten


Bewerben bis 30. Juni 2019

AG Keramik schreibt Videopreis aus

Die Arbeitsgemeinschaft für Keramik in der Zahnheilkunde (AG Keramik) hat den Videopreis 2019 ausgeschrieben. Prämiert werden die drei besten Drei-Minuten-Videos.

mehr

Das Leitlinienprogramm Onkologie hat erstmals eine interdisziplinäre S3-Leitlinie zur Diagnostik, Therapie und Nachsorge beim Kehlkopfkrebs (Larynxkarzinom) vorgelegt.

 

mehr

Die Kassenzahnärztliche Bundesvereinigung (KZBV) hat die Broschüre "Anbindung an die Telematikinfrastruktur – Informationen für Ihre Praxis" neu aufgelegt. Auch der Erklärfilm zur TI ist aktualisiert verfügbar.

mehr

Eine US-Studie untersuchte die Kontamination von Tastaturen und Computermäusen in Kliniken und Arztpraxen - die allermeisten waren stark verkeimt. Denken Sie an die regelmäßige Desinfektion - sie ist Pflicht.

mehr

Die Bundeszahnärztekammer und der Verband medizinischer Fachberufe e.V. weisen darauf hin, dass die meisten Sorgen vor einer Übertragung von HIV, aber auch von HBV und HCV, im Praxisalltag unbegründet sind.

mehr

Die Arbeitsgemeinschaft für Keramik in der Zahnheilkunde (AG Keramik) hat den "Forschungspreis 2019" ausgeschrieben. Prämiert werden qualifizierte Arbeiten zu vollkeramischen Restaurationen.

mehr

Verband medizinischer Fachberufe

"Der Mangel an ZFA wird immer deutlicher"

Der Mangel an ZFA wird immer größer. Den Hauptgrund sieht der VmF in unzureichender Attraktivität des Berufs für ausgelernte Kräfte - auch wegen der fehlenden Tarifbindung.

mehr

In den "Daten & Fakten 2019" von Bundeszahnärztekammer (BZÄK) und Kassenzahnärztlicher Bundesvereinigung (KZBV) wird die Kostenstruktur in einer durchschnittlichen Praxis analysiert.

mehr

Ein Zahnarzt kündigt seine Bezahlmitgliedschaft bei jameda, wenige Tage später löscht das Portal zehn seiner Bewertungen - Zufall oder Absicht? Diese Frage wird nun vor dem Münchener Landgericht diskutiert.

mehr

Viele Zahnärzte kennen diese Situation: Vor ihnen sitzt ein Kind, das den Mund nicht öffnen will. Für diese Fälle hat der Verein für Zahnhygiene (VfZ) jetzt den "Mund-auf-Dino" entwickelt.

mehr