lege artis

SOCKETOL – schmerzfrei nach Extraktion

von mr
Dr. Karin Bücker aus Norderstedt berichtet von ihren Erfahrungen mit SOCKETOL von lege artis.

In unserer allgemeinen Zahnarztpraxis in Norderstedt am nördlichen Rand von Hamburg arbeiten wir seit nunmehr 13 Jahren. Die Schwerpunkte unserer Praxis sind Parodontologie, Prothetik, Prophylaxe und allgemeine Zahnheilkunde.

Obwohl wir eine Terminpraxis anstreben, lässt sich dies aufgrund des durchmischten Patienten-Klientels nicht immer umsetzen: oft tauchen Schmerzpatienten unangemeldet auf. Ob terminiert oder nicht, Extraktionen gehören immer dazu.

Die Zahl der Extraktionen in unserer Praxis beläuft sich auf durchschnittlich fünf pro Monat. Hier hat sich bei uns langjährig nach erfolgter Extraktion SOCKETOL (Hersteller: lege artis Pharma GmbH + Co. KG, Dettenhausen) bestens bewährt. Besonders bei Risikopatienten wie Rauchern, Diabetikern, Übergewichtigen, um einige Beispiele zu nennen.

Wird ein Zahn nach Voruntersuchung, Diagnose und Anästhesie extrahiert, wird anschließend die Alveole zur Hälfte mit SOCKETOL gefüllt. Dadurch, dass es sich um ein schmerzlinderndes und gleichzeitig antiseptisches Arzneimittel handelt, ist es u. E. optimal vorbeugend gegen Schmerzen und Entzündungen (wie Alveolitis sicca). Wundheilungsstörungen treten bei uns nicht auf.

Wir applizieren das Mittel entweder auf einem Gazestreifen oder mit einer der beiliegenden Applikationskanülen – jeweils zum einmaligen Gebrauch – direkt in die Alveole. Das Produkt resorbiert langsam und rückstandslos und haftet gut in der feuchten Alveole.

Fazit: SOCKETOL erleichtert uns seit Jahren den störungsfreien Heilungsverlauf nach Extraktionen. Durch antiseptische und schmerzlindernde Wirkstoffe erfahren die Patienten eine schmerzfreie und problemlose Heilung der Extraktionswunde. Mit den neuen verbesserten Applikationsröhrchen wird die Anwendung für uns erheblich vereinfacht.

Dr. Karin Bücker, Zahnärztin, Norderstedt

Anzeigen

Neues für Ihre Praxis

Melden Sie sich hier zum zm Online-Newsletter an

Die aktuellen Nachrichten direkt in Ihren Posteingang

zm Online-Newsletter

Sie interessieren sich für einen unserer anderen Newsletter?
Hier geht zu den Anmeldungen zm starter-Newsletter und zm Heft-Newsletter.