Gesellschaft


Gesundheitsniveau und medizinische Versorgung haben erheblichen Einfluss auf das Katastrophenrisiko eines Staates. Das zeigt der Weltrisikobericht 2013 mit dem Schwerpunktthema Gesundheit.

mehr

Deutschland droht der Pflegenotstand. Etwas mehr als 20 Prozent der Bevölkerung sind älter als 65. Wer soll sich um pflegebedürftige alte Menschen kümmern? Eine mögliche Antwort sind Pfleger aus Vietnam.

mehr

Menschen, Lärm, Autos, pralles Leben in jeder Hinsicht. Manchen kann die Großstadt krank machen, sagen Ärzte. Doch wann genau die pulsierende Mischung schadet, ist nicht ganz klar.

mehr

Zu den Kostbarkeiten der Frankfurter Kunstsammlung BonaDent gehören kleine Andachtsbilder aus Stundenbüchern, Schnittbildern und Amuletten. Sie zeigen die Heilige Apollonia, Schutzpatronin der Zahnkranken.

mehr

Sorgen aus dem Job verfolgen viele bis in den Urlaub. Aber auch die ständige Erreichbarkeit für den Arbeitgeber oder Familienstress sind laut einer Umfrage Gründe, warum die Erholung leidet.

mehr

Über Gewalt in den eigenen vier Wänden wird meist geschwiegen. Meist sind Frauen die Opfer, in Frauenhäusern bekommen sie Hilfe. Doch der Mangel an bezahlbaren Wohnungen macht das schwierig.

mehr

Die Krankenpflege droht in Zeiten der Finanz- und Wirtschaftskrise in Großbritannien immer mehr zum gesundheitspolitischen Stiefkind zu geraten. Patienten-, Pfleger- und Ärzteverbände sind alarmiert.

mehr

Extrem schwere Patienten brauchen extrem stabile Betten und ebensolche OP-Tische. Kliniken in Nordrhein-Westfalen wie das Evangelische Krankenhaus Witten rüsten mit Möbeln und Geräten in Übergröße nach.

mehr

Brechen Diebe ins Haus ein, erleiden ihre Opfer oft mehr als nur finanziellen Schaden. Ein Interview mit Horst Czerny vom Opferschutzverband "Weißer Ring".

mehr

In einer pakistanischen Fernsehshow gibt es Babys zu gewinnen. Die Mädchen sind ausgesetzt worden. Hilfsorganisationen protestieren gegen die Aktion.

mehr