Gesellschaft


Nach dem Kurswechsel des Kölner Erzbischofs Joachim Meisner in der Debatte um die "Pille danach" hat das Erzbistum Berlin eine klare Ausrichtung der Kirche verlangt.

mehr

In Großbritannien werden zehntausende Patienten regelmäßig von ihren Ärzten via Internet und Telefon betreut. Die Briten haben offenbar eine deutlich positivere Einstellung zur Telemedizin als die Deutschen.

mehr

Bei der Zahnhygiene ist das Gros der Deutschen ziemlich vorbildlich, zu kurz kommen allerdings bei vielen noch die Zahnzwischenräume. Fast drei Viertel putzen zweimal, 13,5 Prozent sogar dreimal am Tag.

mehr

Wer unter der Last der Pflege zusammenbricht, ist für jede Hilfe dankbar.Aber die verwirrte Mutter in einem bezahlbaren Altenheim in Osteuropa unterbringen oder illegale Pflegerinnen beim Opa einquartieren?

mehr

Lance Armstrong könnte die Hälfte seines auf knapp 100 Millionen Dollar geschätzten Vermögens durch Schadenersatzverfahren, Anwaltskosten und entgangene Sponsorengelder verlieren.

mehr

Mobbing unter Kindern hat sich teils vom Schulhof auf virtuelle Räume verlagert. Für Opfer wird es damit schwerer, sich zu wehren, sagt Herbert Scheithauer, der an der FU Berlin dazu forscht. Ein Interview.

mehr

Facebook will seine deutschen Nutzer zum Widerstand gegen Mobbing im Internet anregen. Dazu dient ein Programm innerhalb des sozialen Netzwerks, das heute freigeschaltet wurde.

mehr

Vom 14. bis 17. Januar 2013 laufen in Garmisch-Partenkirchen die Special Olympics. Mit dem Programm Special Smiles will die Bayerische Landeszahnärztekammer die Zahngesundheit der Athleten fördern.

mehr

In einem etwa 2000 Jahre alten Schiff entdeckten Experten ein Arzneimittel. Den Forschern zufolge handelt es sich um ein Medikament für die Augen, das in der Antike verwendet wurde.

mehr

“Gesünder leben” - das sollte nach Ansicht von US-Gesundheitsforscher der gute Vorsatz vieler ihrer Landsleute werden. Den Grund liefert eine aktuelle Studie zur Volksgesundheit der Amerikaner.

mehr