Trend unter Medizinern

Immer mehr Ärzte und Zahnärzte praktizieren im Ruhestand weiter

Mehr als eine Million Senioren gehen im Ruhestand noch arbeiten. Auch in vielen (Zahn-)Arztpraxen gehören sie zum betrieblichen Alltag. Ein Umfrage zeigt: Geld ist nicht die Motivation der Mediziner.

Gut gelaunt im aktiven Ruhestand: Insgesamt 9 Prozent aller praktizierenden Zahnärzte waren 2018 über 65 Jahre alt – das sind fast doppelt so viele wie 2009. AdobeStock_zinkevych

Immer häufiger gehören Ärzte, die eigentlich bereits im Ruhestand sein könnten, zum betrieblichen Alltag in Praxen und Kliniken. Nach Angaben der Kassenärztlichen Bundesvereinigung (KBV) verdreifachte sich unter Hausärzten der Anteil der über 65-Jährigen von rund fünf Prozent im Jahr 2008 auf mehr als 15 Prozent 2018. Der Anteil der praktizierenden Hausärzte in der Altersgruppe 60 bis 65 Jahre stieg im selben Zeitraum von 16 auf 20 Prozent, das Durchschnittsalter von 52,2 Jahre (2008) auf 55,3 Jahre (2018).

Auch bei den Zahnärzten geht der Trend nach oben

Auch in der Zahnärzteschaft gibt es einen leichten Trend in diese Richtung, zeigt eine Statistikauswertung der Bundeszahnärztekammer (BZÄK): So lag der Anteil der über 65-Jährigen an allen praktizierenden Zahnärzten 2018 bei 9 Prozent, 2009 waren es dagegen nur 5 Prozent. Der Anteil der praktizierenden Zahnärzte zwischen 60 und 65 Jahre stieg im selben Zeitraum um von 9,7 auf 13,2 Prozent. Das Durchschnittsalter der praktizierenden Zahnärzte stieg von 47,1 Jahre auf 48,7 Jahre.

Eine Umfrage zeigt: Es geht um den Selbstwert

Der Bundesverband Deutscher Chirurgen (BDC) und der Konvent der Leitenden Krankenhauschirurgen haben den steigenden Altersschnitt in ihrer Fachgruppe zum Anlass für eine Umfrage unter ihren Mitgliedern genommen. An der Umfrage nahmen insgesamt 1.420 Ärzte aus den Generationen Baby-Boomer (Geburtsjahrgänge 1946 bis 1964), Generation X (1965 bis 1979) und Generation Y (ab 1980) teil – darunter auch rund zehn Prozent niedergelassene und knapp drei Prozent in MVZ tätige Chirurgen.

Ergebnis: Es sind vor allem nicht-monetäre Gründe, die die Befragten zur Weiterarbeit motivieren. Knapp 77 Prozent der Befragten geben laut BDC an, nach der Rente weiterarbeiten zu wollen, um ihren Selbstwert zu erhalten, 74 Prozent suchten Wertschätzung oder schätzen das Gefühl, gebraucht zu werden (gut 62 Prozent). Unentgeltlich möchte trotzdem jedoch nur ein verschwindend geringer Anteil der Ärzte arbeiten. 84 Prozent wünschen eine Bezahlung mit Tagessatz, berichtet der BDC. Generell bevorzugten die arbeitenden Chirurgen flexible Beschäftigungsformen, insbesondere eine Tätigkeit als Lehrkraft (71 Prozent), als Arzt in Teilzeit (70 Prozent) oder im Mentoring (68 Prozent).

Die Befragten sind durchaus selbstkritisch: Die Mehrheit von ihnen (55 Prozent) würde sich ab dem 60. Lebensjahr einem sogenannten Self Assessment unterziehen, um ihre operative Leistungsfähigkeit überprüfen zu lassen. Generell bringt das Engagement der Senioren den Berufsstand weiter: Rund zwei Drittel der Befragten über alle befragten Generationen hinweg sehen altersgemischte Chirurgen-Teams als Vorteil an. 

Hintergrund

Sowohl die Zulassung als auch die Ermächtigung oder die Tätigkeit als angestellter Zahnarzt endeten früher gemäß § 95 Abs. 7 u. 9 SGB V mit Vollendung des 68. Lebensjahres des Zahnarztes. Durch das Gesetz zur Weiterentwicklung der Organisationsstrukturen wurde zum 1. Januar 2009 diese gesetzliche Altersgrenze für Vertrags(zahn)ärzte abgeschafft.

22113902185395218539621853972199214 2211391 2185398
preload image 1preload image 2preload image 3preload image 4preload image 5preload image 6preload image 7preload image 8preload image 9preload image 10preload image 11preload image 12preload image 13preload image 14preload image 15preload image 16preload image 17preload image 18preload image 19preload image 20preload image 21preload image 22preload image 23preload image 24preload image 25preload image 26preload image 27preload image 28preload image 29preload image 30preload image 31preload image 32preload image 33preload image 34preload image 35preload image 36preload image 37preload image 38preload image 39preload image 40preload image 41preload image 42preload image 43preload image 44preload image 45preload image 46preload image 47preload image 48preload image 49preload image 50preload image 51preload image 52preload image 53preload image 54preload image 55preload image 56preload image 57preload image 58preload image 59preload image 60preload image 61preload image 62preload Themeimage 0preload Themeimage 1preload Themeimage 2preload Themeimage 3preload Themeimage 4preload Themeimage 5preload Themeimage 6preload Themeimage 7preload Themeimage 8preload Themeimage 9preload Themeimage 10preload Themeimage 11preload Themeimage 12preload Themeimage 13preload Themeimage 14preload Themeimage 15preload Themeimage 16preload Themeimage 17preload Themeimage 18preload Themeimage 19preload Themeimage 20preload Themeimage 21preload Themeimage 22preload Themeimage 23preload Themeimage 24preload Themeimage 25preload Themeimage 26preload Themeimage 27preload Themeimage 28
Bitte bestätigen Sie
Nein
Ja
Information
Ok
loginform
Kommentarvorschau
Kommentarvorschau schliessen
Antwort abbrechen
Ihr Kommentar ist eine Antwort auf den folgenden Kommentar

Keine Kommentare