Kanadische Studie

Maskenpflicht senkt COVID-19-Fälle um bis fast ein Drittel

Bayerns Ministerpräsident Markus Söder (CSU) fordert ein bundesweit einheitliches Bußgeld von 250 Euro für Maskenverweigerer. Eine aktuelle kanadische Studie bestärkt Befürworter einer Maskenpflicht.

In den ersten Wochen nach der Maskenpflicht-Einführung wurde in Ontario, Kanada, ein durchschnittlicher wöchentlicher Rückgang neuer COVID-19-Fälle um 25 bis 31 Prozent verzeichnet. Adobe Stock_Angelina Bambina

In der „Bild am Sonntag“ sagte der CSU-Chef, dass es nun „Zeit für konsequentes Handeln“ sei. In Bayern gilt bereits der Regelsatz von 250 Euro für Menschen, die sich der Maskenpflicht verweigern. Söder warnt: „Wenn wir zu lange zögern, besteht die Gefahr eines zweiten Lockdowns."

Kanadische Forscher der Simon Fraser University (SFU) in Burnaby bei Vancouver haben Daten der vergangenen Monate analysiert, die belegen, dass das Tragen von Masken in einigen kanadischen Regionen in den vergangenen Monaten zu einem deutlichen Rückgang neuer COVID-19-Fälle geführt hat. Die Ökonomen berichten darüber in einer Veröffentlichung (Working Paper) des National Bureau of Economic Research (NBER).

Rückgang neuer Fälle um 25 bis 31 Prozent

In den ersten Wochen nach der Maskenpflicht-Einführung wurde ein durchschnittlicher wöchentlicher Rückgang neuer COVID-19-Fälle um 25 bis 31 Prozent verzeichnet. In einzelnen Regionen der untersuchten Provinz Ontario lag dieser Rückgang sogar bei 36 bis 46 Prozent. Gleichzeitig hatte sich im untersuchten Zeitraum laut Umfragen die Zahl der Menschen, die zur Maske griffen, um 30 Prozent erhöht. „Das weist darauf hin, dass die Politik einen deutlichen Einfluss auf das Verhalten hat“, schreiben die Forscher in ihrem Paper.  

Die kanadische Regierung überließ den zehn Provinzen des Landes im vergangenen Sommer die Entscheidung, ob sie eine Maskenpflicht erlassen wollten oder nicht. In der Provinz Ontario, die in dem Working Paper untersucht wird, wurde die Maskenpflicht in 34 Regionen zu unterschiedlichen Zeitpunkten verordnet, so dass die Forscher Zugriff auf die Daten der Erkrankungsfälle und den Vergleich zum gestaffelten Beginn der Maskenpflicht hatten. Der Zeitraum der Untersuchung erstreckt sich von März bis Mitte August 2020. Ontario ist die bevölkerungsreichste Provinz Kanadas, hier leben fast 15 Millionen Menschen, was rund 39 Prozent der kanadischen Bevölkerung entspricht.

Kanada hätte jede Woche 700 bis 1.100 weniger Fälle verzeichnet

Die Ökonomen führten zudem eine Computersimulation durch und rechneten vor, dass eine landesweite Maskenpflicht, die Anfang Juli begonnen hätte, die Zahl neuer Erkrankungen landesweit bis Mitte August um 25 bis 40 Prozent hätte senken können. In absoluten Zahlen: Kanada hätte Woche für Woche 700 bis 1.100 weniger COVID-19-Fälle verzeichnet. Die Forscher schreiben: „Wir kommen zu dem Schluss, dass Maskenpflicht ein wirksames politisches Instrument sein kann, um die Verbreitung von COVID-19 zumindest vorübergehend einzudämmen.“

Alexander Karaivanov et al. „Face Masks, Public Policies and Slowing the Spread of COVID-19: Evidence from Canada“. NBER Working Paper Series, issued in October 2020, https://www.nber.org/papers/w27891

35610033532377353237835323793561004 3561005 3532380
preload image 1preload image 2preload image 3preload image 4preload image 5preload image 6preload image 7preload image 8preload image 9preload image 10preload image 11preload image 12preload image 13preload image 14preload image 15preload image 16preload image 17preload image 18preload image 19preload image 20preload image 21preload image 22preload image 23preload image 24preload image 25preload image 26preload image 27preload image 28preload image 29preload image 30preload image 31preload image 32preload image 33preload image 34preload image 35preload image 36preload image 37preload image 38preload image 39preload image 40preload image 41preload image 42preload image 43preload image 44preload image 45preload image 46preload image 47preload image 48preload image 49preload image 50preload image 51preload image 52preload image 53preload image 54preload image 55preload image 56preload image 57preload image 58preload image 59preload image 60preload image 61preload image 62preload Themeimage 0preload Themeimage 1preload Themeimage 2preload Themeimage 3preload Themeimage 4preload Themeimage 5preload Themeimage 6preload Themeimage 7preload Themeimage 8preload Themeimage 9preload Themeimage 10preload Themeimage 11preload Themeimage 12preload Themeimage 13preload Themeimage 14preload Themeimage 15preload Themeimage 16preload Themeimage 17preload Themeimage 18preload Themeimage 19preload Themeimage 20preload Themeimage 21preload Themeimage 22preload Themeimage 23preload Themeimage 24preload Themeimage 25preload Themeimage 26preload Themeimage 27preload Themeimage 28
Bitte bestätigen Sie
Nein
Ja
Information
Ok
loginform
Kommentarvorschau
Kommentarvorschau schliessen
Antwort abbrechen
Ihr Kommentar ist eine Antwort auf den folgenden Kommentar

Keine Kommentare