Suche eingrenzen

Gesellschaft


Katja Burkard moderiert hauptberuflich das RTL-Mittagsjournal Punkt 12. Jetzt hat die in Köln lebende Mutter von zwei Töchtern ein Kinderbuch über sprechende Zahnbürsten geschrieben.

mehr

Nachdem Apps zur Vermessung sportlicher Aktivitäten mittlerweile der Standard sind, hat mit der DAK die erste Kasse eine solche Funktion mit ihrem Bonusprogramm kombiniert.

mehr

Das französische Unternehmen Poly Implant Prothèse (PIP) hat jahrelang mit billigem Industriesilikon gefüllte Brustimplantate verkauft. Eine Chronologie des Skandals.

mehr

Dass Patienten ihre Krankheit googeln, ist ein alter Hut. Gut informierte Patienten finden die meisten Ärzte sogar gut. Jetzt aber drängen Diagnose-Apps für Smartphones auf den Markt.

mehr

Die äußeren Lebensumstände sind relativ gut, dennoch steigt die innere Unzufriedenheit: Eine neue Unicef-Studie zeigt, wie Kinder in Deutschland aufgehoben sind und was sie fühlen.

mehr

Gustav Seibt, Autor der "Süddeutschen Zeitung", wird mit dem 10.000 Euro dotierten Hildegard-von-Bingen-Preis für Publizistik geehrt.

mehr

Die Zahl der Beschäftigten im Gesundheitswesen mit einem Minijob ist deutlich gestiegen. Zwischen 2000 und 2011 habe sich die Zahl der Ärzte mit geringfügiger Beschäftigung auf 6.100 mehr als vervierfacht.

mehr

Die seit einem Jahr gültige Nummer 116 117 ist bisher von 3,3 Millionen Menschen angerufen worden. "Deutlich mehr, als wir erwartet hatten", sagte KBV-Chef Andreas Köhler.

mehr

Jeder zehnte Euro, der in Deutschland ausgegeben wird, dient der Gesundheit. Pro Kopf wurden 2011 exakt 3.590 Euro in die Gesundheit investiert, knapp zwei Prozent mehr als im Jahr zuvor.

mehr

Im EU-Durchschnitt sind 16,9 Prozent der Einwohner arm. In Deutschland ist die Situation nur wenig besser.

mehr