Gesellschaft


Im Allgemeinen Krankenhaus in Wien (AKH) ist am 18. Mai erstmals in Europa an einem Covid-19-Erkrankten eine Lungentransplantation durchgeführt worden. Die 45-Jährige wäre sonst nicht mehr zu retten gewesen.

mehr

Ransomware-Angriff auf Gesundheitsunternehmen

Hacker veröffentlichen Patientendaten von Fresenius

Anfang Mai wurde Fresenius Opfer eines Cyberangriffs, bei dem offensichtlich auch Patientendaten gestohlen wurden. Laut einem Medienbericht tauchen diese jetzt im Internet auf – und weitere könnten folgen.

mehr

Ist Stillen ein Übertragungsweg?

Erstmals SARS-CoV-2 in Muttermilch nachgewiesen

Zum ersten Mal weisen Ulmer Forscher das neuartige Coronavirus in der Muttermilch einer infizierten Frau nach. Ob sich ihr ebenfalls erkranktes Baby über das Stillen angesteckt hat, ist unklar, aber möglich.

mehr

Wissenschaft und Aktuelles

Die Corona-News kompakt

Studie mit Hamstern: OP-Masken wirken! +++ KI hilft bei schneller Diagnose +++ Roboter, bitte ein Bier! +++ Update Impfstoff und Arzneien +++ RKI-Studie zu Antikörpernachweis +++ Neue Version von Desinfec't +++

mehr

Eine auf dem Preprint-Server medRxiv erschienene US-Studie zeigt, dass Speichelproben zur Diagnostik von COVID-19 eine gute Alternative zu Nasopharynxabstrichen sein können.

mehr

Wie weit die Tröpfchen und Aerosole mit dem Virus beim Husten reichen, hängt auch vom Luftzug ab. Schon ein leichter Windhauch trägt eine Wolke meterweit, errechneten Wissenschaftler anhand der Fluiddynamik.

mehr

Aufruf des Deutschen Roten Kreuzes (DRK)

Bitte spenden Sie Blut!

Derzeit fehlt es in einigen Bundesländern an ausreichend Blutspendern. Experten warnen vor möglichen Folgen während der Pandemie. Besonders betroffen sind Baden-Württemberg und Hessen.

mehr

Weltgesundheitsorganisation (WHO)

Neue Empfehlungen zur Oberflächenreinigung

So medienwirksam Bilder von Sprühdesinfektionen ganzer Straßenzüge sind, so wenig empfiehlt die WHO diese. Denn die Wirkung der Methode lässt sich schnell entkräften. Außerdem birgt sie Verletzungsgefahren.

mehr

Deutsche Gesellschaft für Alterszahnmedizin (DGAZ)

DGAZ rät zur Wiederaufnahme von Routinebehandlungen

Mit den Lockerungen wird es Zeit, dass die Zahnmedizin zurück in die Pflegeeinrichtungen kommt, betont die DGAZ. Die Sorge um Covid-19 dürfe kein Grund sein, Pflegebedürftige zahnmedizinisch zu vernachlässigen.

mehr

Mit den Lockerungen beginnt auch die Diskussion um die Maßnahmen zur weiteren Kontrolle der Pandemie. Warum eine Temperaturmessung dabei nicht hilfreich ist, erklärt ein Bericht des RKI.

mehr