Gesellschaft


390 Freiberufler und Kleinunternehmer, die am 27. März bei der Investitionsbank Berlin Soforthilfen beantragt haben, sind Opfer eines Datenlecks geworden. Ausweis-, Steuer- und Bankdaten gingen an Dritte.

mehr

Weltweit arbeiten Tech-Unternehmen, Universitäten und Kreative an Lösungen. Jetzt startet das Deutsche Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR) den 3-D-Druck von Schutzausrüstung und Beatmungsmaschinen-Bauteilen.

mehr

Die Augen gehören nach bisherigen Einschätzungen nicht zum wichtigsten Einfallstor für das neuartige Coronavirus. In den Tränen von Infizierten lassen sich bislang keine Viren nachweisen.

mehr

CE-Kennzeichnung als Prüfstandard ist ausgesetzt

Regierung kauft Schutzmittel im Schnellverfahren

Um den Mangel an Schutzmittel im Gesundheitswesen im Zuge der Coronakrise in den Griff zu bekommen, werden nun Schutzartikel im Schnellverfahren gekauft. Eine CE-Kennzeichnung ist nicht mehr nötig.

mehr

Video der Bauhaus-Universität in Weimar

Das passiert wirklich, wenn wir husten!

Forscher der Bauhaus-Uni in Weimar haben ein Kurzvideo erstellt, in dem unterschiedliche Atem- und Hustmethoden dargestellt werden. Fazit: Es gibt keinen 100-prozentigen Schutz vor einer Tröpfcheninfektion.

mehr

BÄK-Präsident Klaus Reinhardt rät

Jeder sollte einen Mundschutz tragen

Um sich und vor allem ältere und Menschen aus Risikogruppen vor einer Ansteckung mit dem SARS-CoV-2-Erreger zu schützen, sollten alle ab jetzt einen Mundschutz tragen, rät BÄK-Präsident Klaus Reinhardt.

mehr

Werbung für Nahrungsergänzungsmittel im Netz

Barmer warnt vor angeblichen Medikamenten gegen Covid-19

Die Barmer warnt vor vermeintlichen Medikamenten gegen Covid-19, mit denen im Internet geworben wird: Es gibt noch keine zugelassenen Arzneimittel zur Behandlung des neuartigen Virus.

mehr

SafeHands Challenge der WHO zum Händewaschen

Diese 11 Schritte können Leben retten!

Die WHO hat in den sozialen Medien die SafeHands Challenge gestartet: 11 Schritte zum gründlichen Händewaschen - sie können in der Corona-Pandemie Leben retten. Beherzigen Sie alle Punkte?

mehr

Das Robert Koch-Institut (RKI) hat gestern die Kriterien angepasst, nach denen Ärzte entscheiden, welche Patienten auf SARS-CoV-2 getestet werden. Der Aufenthalt in einem Risikogebiet ist kein Kriterium mehr.

mehr

Zur Behandlung von Covid-19 heißt die internationale Hoffnung in der Arzneitherapie "Remdesivir". Jetzt beginnt die erste Studie dazu in München, Hamburg und Düsseldorf als Teil einer weltweiten Untersuchung.

mehr