Gesellschaft


Corona-Warn-Apps: Defizite bei Sicherheit

Forschungskonsortium belegt Risiken für Corona-Warn-App

Ein Forschungsteam hat die als theoretisch möglich beschriebenen Datenschutz- und Sicherheitsrisiken von Corona-Warn-Apps unter realistischen Bedingungen praktisch demonstriert und bestätigt.

mehr

Mehr als 24.000 Umfrageteilnehmer aus zwölf europäischen Ländern befragte Stada zu Gesundheitsthemen. Dieses Mal stand die Corona-Krise im Fokus. Dabei sind Spanier und Engländer am zufriedensten.

mehr

Die Verdachtsfälle häufen sich, dass SARS-CoV-2 auch das Gehirn befallen und dort schwere Störungen verursachen kann. Eine neue Studie aus Italien liefert weitere Hinweise.

mehr

+++ Maskenmaterial reduziert Viren +++ Händewaschen auch weiterhin nicht vergessen! +++ TikTok: Bleaching-Video-Erfolg +++ Spahn plant Medikamenten-Vorräte für den COVID-19-Notfall ++ Erfolg mit Antidepressivum

mehr

Mobiles epidemiologisches Labor (epiLab)

Hier kommt das Testlabor zu den Beschäftigten

Heute kommt zum ersten Mal das epiLab des Fraunhofer-Instituts zum Einsatz. Damit sollen ganze Unternehmensbelegschaften zeitsparend direkt an der Arbeitsstätte auf SARS-CoV-2-Antikörper getestet werden können.

mehr

Erste Erkenntnisse der Kinder-Studie +++ Welche Übertragungsgefahr geht von öffentlichen Toiletten aus? +++ Jeder fünfte hat ein erhöhtes Risiko für schweren Verlauf +++ Falsche Ergebnisse bei Abstrichen +++

mehr

Deutsche Apotheker- und Ärztebank (apoBank)

Weiter Probleme nach IT-Umstellung

Die technischen Probleme bei der apoBank sind noch nicht vollständig behoben. Nach einer umfangreichen IT-Umstellung haben Kunden weiter Schwierigkeiten beim Online-Banking.

mehr

Wie gut können die Deutschen Informationen zu Nahrungsmitteln und gesunder Ernährung einschätzen?, fragte der AOK-Bundesbverband und stellt große Unterschiede je nach Alter, Geschlecht und Bildung fest.

mehr

Die Weltgesundheitsorganisation (WHO) stuft den Entzündungshemmer Dexamethason als Wirkstoff-Durchbruch ein. Eine große randomisierte Studie aus Oxford belegt die sinkende Sterblichkeitsrate bei COVID-19.

mehr

Die deutsche Corona-Warn-App ist am Start. Amnesty International (AI) hat im Zuge dessen die Apps von elf Ländern untersucht – und bei einigen „gravierende Verstöße gegen Menschenrechte“ festgestellt.

mehr