Gesellschaft


E-Zigaretten erhöhen signifikant das Risiko, sich Asthma, Bronchitis, Emphysem oder chronisch obstruktive Lungenkrankheiten zuzuziehen. Tabak und E-Zigaretten zusammen erhöhen das Risiko um das 3-Fache!

mehr

Interview mit Dr. Fritz-Josef Willmes zu seinem 80. Geburtstag

"Mein Hauptjob war es, die Einheit des Berufstandes wiederherzustellen!"

Dr. Fritz-Josef Willmes, 1993 bis 2000 BZÄK-Präsident, ist 80 Jahre alt. Hier schaut er auf seine Amtszeit zurück. Deutlich wird: Die Themen, die die Zahnärzte heute bewegen, waren schon damals aktuell.

mehr

Hitzeopfer, Choleraausbrüche, frühzeitige Todesfälle durch Feinstaub, ... Die Lancet-Studie zeigt, welche dramatischen Folgen die Erderwärmung bereits heute für die Gesundheit der Menschen hat.

mehr

Das Landgericht München verbietet den Verkauf erfundener Hotelbewertungen. Geklagt hatte das Urlaubsportal HolidayCheck. Das Urteil könnte Signalwirkung haben – auch Arztbewertungsportale kennen das Problem.

mehr

Umfrage zur Professionellen Zahnreinigung

Jeder Zweite nutzt die PZR

Eine Umfrage zeigt: Mehr als die Hälfte der Deutschen (54 Prozent) geht mindestens einmal pro Jahr zur PZR. Wenn die Kassen sie komplett bezahlen würden, wären es 78 Prozent.

mehr

2020 vergibt die Initiative proDente zum 15. Mal den Journalistenpreis "Abdruck" – für Beiträge, die zahnmedizinische und -technische Inhalte anschaulich und korrekt darstellen. Abgabefrist ist der 15. Januar.

mehr

Die britische Regierung gerät unter Beschuss, weil sie NHS-Gesundheitsinformationen an Amazon übergeben hat. Kostenlos. Aufgrund massiver Proteste soll der Vertrag nun überarbeitet werden.

 

mehr

Zähne in Redewendungen

Wenn Raffzähne auf Granit beißen

Auch für Sprachwissenschaftler sind Zähne spannend, weil sich von ihnen viele – bissige – Redensarten ableiten. Ihre wichtigsten Aufgaben – Fressen, Kämpfen und Kommunikation – treten auch in Metaphern auf.

mehr

Tatort Colorado, USA: Hacker infizieren Software des IT-Dienstleister Complete Technology Solutions (CTS) mit Erpressungssoftware. Die mehr als 100 betroffenen Kunden sind Zahnarztpraxen.

mehr

In einer mexikanischen Mayastadt fanden Forscher die Überreste von Menschen, die vor rund 1.400 Jahren getötet und zerstückelt wurden. Eine Analyse der Zähne verrät nun, warum sie sterben mussten.

mehr