Gesellschaft


Forschungsleistungen in der Präventivmedizin

Hufeland-Preis geht an Kita-Projekt zur Hautkrebsprävention

Der mit 20.000 Euro dotierte Hufeland-Preis geht an das bundesweite Sonnenschutz-Projekt "Clever in Sonne und Schatten für Kitas", das von Dresdner PräventionsforscherInnen entwickelt wurde.

mehr

Eine repräsentative Meinungserhebung unter 1.000 Ärzten zeigt: Mehr als jeder dritte würde seine Standortentscheidung von einem kurzen Arbeitsweg abhängig machen.

mehr

Dr. Peter Schmidt, Oberarzt für Behindertenorientierte Zahnmedizin an der Universität Witten/Herdecke, erhält 2019 den Praktikerpreis der Deutschen Gesellschaft für Kinderzahnheilkunde (DG KiZ).

mehr

Der Schaden durch Sabotage, Datendiebstahl oder Spionage beträgt 102 Milliarden Euro pro Jahr. Darüber informiert der Digitalverband Bitkom und warnt, der Wert habe sich innerhalb von zwei Jahren verdoppelt.

mehr

In Deutschland wird unnötig diagnostiziert und operiert. Die Ursachen für Überversorgung sind vielfältig, zeigt eine neue Studie der Bertelsmann Stiftung. Und erklärt, wie Änderungen eingeleitet werden könnten.

mehr

Knapp 65.000 extrahierte menschliche Zähne umfasst die Zahnsammlung von Dr. Rajesh Kannan aus Pudukkottai. Dagegen erscheint die Sammlung des bisherigen Rekordhalters mit 25.000 Zähnen doch eher mickrig.

mehr

Perlmutt ist eines der zähesten Materialen der Welt. Nun fanden Forscher heraus, dass seine Widerstandsfähigkeit von kleinsten Nanostrukturen herrührt.

mehr

30 Jahre nach dem Fall der Mauer zeigen sich keine Unterschiede mehr in der Qualität der Gesunheitsversorgung zwischen Ost und West. Nur das Gesundheitsverhalten der Menschen variiert.

mehr

Die Software eines Berliner Start-ups hat die Zulassung zum Einsatz in der Brustkrebsvorsorge erhalten. Die Idee: KI filtert sicher negative Befunde, damit Radiologen Zeit für die übrigen Aufnahmen gewinnen.

mehr

Entgegen der landläufigen Meinung ist eine durchgemachte Maserninfektion kein Boost für den Körper. Im Gegenteil: Das Immunsystem ist bis zu Jahre danach geschwächt und das Immungedächtnis gelöscht.

mehr