Gesellschaft


Eine Zukunft der Medizin ohne E-Health wird es nicht geben – und die Mehrheit der Bundesbürger sieht darin auch große Chancen. Das zeigt eine repräsentative Studie im Auftrag des Digitalverbands Bitkom.

mehr

"Würg!", "Autsch!", "Keuch!", "Schnief!", "Stöhn!"

Bei Anruf Arzt: Comic-Kampagne soll Notrufnummer 116117 bekannter machen

Die Kassenärztliche Vereinigung Hessen wirbt mit einer landesweiten Kampagne für den Ärztlichen Bereitschaftsdienst (ÄBD) und dessen Rufnummer 116117 - mithilfe von Comics. Noch sei die Nummer zu unbekannt.

mehr

Österreichische Zahnärztekammer

Goldenes Ehrenzeichen für Dr. Peter Engel

Die Österreichische Zahnärztekammer (ÖZAK) hat Dr. Peter Engel, Präsident der Bundeszahnärztekammer (BZÄK), mit ihrem Goldenen Ehrenzeichen ausgezeichnet.

mehr

Der 3-D-Druck gewinnt in der regenerativen Medizin zunehmend an Bedeutung: So lassen sich schon heute bioverträgliche Gewebegerüste erzeugen, die in Zukunft irreparabel geschädigtes Gewebe ersetzen sollen.

mehr

Internationaler Tag der Händehygiene

Händewaschen! Aber richtig!

Manchmal sind es die kleinen Dinge, die große Wirkung haben: Händewaschen zum Beispiel! Zum Internationalen Händehygienetag gibt die Stiftung Gesundheitswissen Tipps, wie man seine Hände richtig wäscht.

mehr

Die gute Nachricht lautet: Der Drang nach Süßigkeiten nimmt mit zunehmenden Alter ab. Die schlechte: Wir nehmen dann viel mehr zugesetzen Zucker statt Fruchtzucker zu uns!

mehr

Heilberuflern kommt bei der Suizidprävention eine besondere Bedeutung zu. Das Bündnis "heilen & helfen", dem auch die Landeszahnärztekammer sowie die KZV Hessen angehören, hat nun eine Broschüre veröffentlicht.

mehr

Max-Planck-Institut für Polymerforschung

Verbesserte Wundheilung mit der Kraft der Nanofaser

Die Heilung von durchtrennten Nervenbahnen erfordert aufwendige Methoden. Deutsche Forscher haben nun ein neuartiges Biomaterial entwickelt, das die Selbstheilungskräfte des Körpers unterstützen könnte.

mehr

Der Verein Dortmunder Zahnärzte unterstützt mit einer Spende in Höhe von 12.000 Euro aus der Altgoldsammlung die „Dortmunder Mitternachtsmission", einer Beratungsstelle für c.

mehr

Mehr als 90 Prozent der Deutschen würden eine elektronische Gesundheitsakte (eGA) nutzen - trotz ihrer Angst vor Datenklau. Dies geht aus einer Umfrage der pronova BKK hervor.

mehr