Gesellschaft


Tabaksteuern, Aufklärung oder Rauch-Stopp-Programme haben in den

vergangenen 50 Jahren etwa acht Millionen Menschen in den USA vor einem

vorzeitigen Tod bewahrt.

mehr

Gesellschaft

Ein Echo erzeugen

Wie können sich alte und sehr alte Menschen in die Gesellschaft einbringen - und wo muss die Gesellschaft auf sie zugehen? Mit diesen Fragen beschäftigt sich die Heidelberger Altersforscherin Dr. Sonja Ehret.

mehr

Von Pharmakonzernen zur Antikörperherstellung genutzte Pferde sollen in

französischen Schlachthöfen illegal zu Lebensmitteln verarbeitet worden

sein. Die Verbraucher sind geschockt.

mehr

Man sieht sie nicht, und man schmeckt sie nicht - infektiöse Viruspartikel können jedoch grundsätzlich auf allen Lebensmitteln vorhanden sein. Wie kann man sich am besten vor Lebensmittelviren schützen?

mehr

Zehn Menschen hebt das britische Fachjournal "Nature" in diesem Jahr

besonders hervor. Es würdigt dabei nicht nur die Forscherleistung,

sondern auch gesellschaftliches Engagement.

mehr

Trinken bis zum Umfallen: 2012 sind so viele Kinder und Jugendliche nach Alkoholexzessen im Krankenhaus behandelt worden wie in keinem Jahr zuvor. Besonders viele Mädchen kippen die Drinks.

mehr

Wie tickt die Generation Y? Und worauf müssen sich Praxisführer einstellen? Unternehmensberaterin und Mentorin Karina Albers erklärt es im Interview.

mehr

Die Zahl der Komasäufer steigt seit Jahren. Der ärztliche Leiter des Deutschen Zentrums für Suchtfragen des Kinder- und Jugendalters, Prof. Rainer Thomasius, beschäftigt sich mit den Hintergründen.

mehr

Junge Studierende und ehemals Obdachlose unter einem Dach: In Wien leben und arbeiten fast 30 Menschen unterschiedlichster Herkunft zusammen. Dabei entsteht Nähe, wo sonst eher Distanz herrscht.

mehr

Gesellschaft

Leben im Web

Aktuelle Studienergebnisse der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung zeigen, wie Jugendliche das Internet nutzen. Klar ist: Das Web ist für sie nicht mehr wegzudenken.

mehr