Ringelblumenblüten statt Fluorid

Verschwörungstheoretiker stehen auf Alternativmedizin

Hersteller fluoridfreier Zahnpasten profitieren von Verschwörungstheorien: Deren Anhänger lehnen die Schulmedizin kategorisch ab und bauen stattdessen auf alternative Heilmethoden, sagen Psychologen der Universität Mainz.

Die Erde ist eine Scheibe, und Fluorid gefährlich: Komplementär- und Alternativmedizin profitieren vom Misstrauen der Verschwörungstheoriker gegenüber Macht. matiasdelcarmine

Westliche Industrieländer besitzen ein hoch entwickeltes Gesundheitssystem und eine leistungsfähige medizinische Versorgung. Trotzdem wenden sich viele Menschen, gerade auch in Deutschland, komplementären und alternativen Methoden zu, selbst wenn davor ausdrücklich gewarnt wird.

Je stärker die Verschwörungsmentalität, desto größer die Liebe zu alternativen Verfahren

Dies hängt mit einem starken Hang zum Glauben an Verschwörungstheorien zusammen, der sogenannten Verschwörungsmentalität. "Wir haben einen eindeutigen Zusammenhang gefunden", sagt Pia Lamberty von der Johannes Gutenberg-Universität Mainz (JGU). "Je stärker die Verschwörungsmentalität einer Person ausgeprägt ist, desto mehr befürwortet diese Person alternative Verfahren und umso mehr lehnt sie konventionelle Heilmethoden wie Impfungen oder Antibiotika ab."

Die "Verschwörungsmentalität" - ein stabiles Persönlichkeitsmerkmal

Eine "Verschwörungsmentalität" gilt unter Psychologen als ein stabiles Persönlichkeitsmerkmal. Menschen mit einer starken Tendenz, an Verschwörungstheorien zu glauben, denken, dass die Welt von verborgenen Mächten beherrscht wird, vermutlich weil sie selbst eine gewisse Machtlosigkeit empfinden. Schon seit längerer Zeit kursieren auffällig viele Verschwörungstheorien im Gesundheitsbereich, wie zum Beispiel über das Impfen.

"Aktuellen Daten zufolge haben 26 Prozent der Europäer im Laufe von 12 Monaten zumindest einmal zu komplementären oder alternativen Mitteln gegriffen, wobei homöopathische und naturheilkundliche Medikamente am beliebtesten sind. Diese Beliebtheit ist besonders bemerkenswert, weil etwa die Homöopathie über Placeboeffekte hinaus keine messbare Wirkung hat."

Lamberty, Imhoff

Lamberty und Prof. Dr. Roland Imhoff vom Psychologischen Institut der JGU befragten für ihre Studie 596 Probanden - 392 in Deutschland und 204 in den USA - über die Nutzung von insgesamt 37 verschiedenen Verfahren von Aromatherapie und Bachblüten über Hypnose und Yoga bis zu Antibiotika und Bluttransfusion.

Hochburg Deutschland

Die Teilnehmer sollten beispielsweise angeben, wie häufig sie die jeweilige Therapie nutzen und wie effektiv sie ihrer Meinung nach ist. "In Deutschland fanden wir einen eindeutigen, unglaublich starken Zusammenhang zwischen Verschwörungsmentalität und Befürwortung alternativer Methoden", berichtet Lamberty. In den USA bestehe ebenfalls eine Korrelation, allerdings nicht so stark ausgeprägt.

Zwei weitere Studien zeigten zudem, dass die psychologische Brücke zwischen einer Verschwörungsmentalität als einer politischen Haltung und der Bevorzugung von Alternativmedizin in einem Misstrauen gegenüber Macht begründet liegt.

Die Metall- und Phosphorindustrie verklappt toxisches Fluorid in Zahnpasta - und nimmt in Kauf, dass das Gift Zähne zerstört und Krebs verursacht. So lautet die unhaltbare Verschwörungstheorie eines Bloggers.

mehr

"Alles, was mit Macht in Verbindung gebracht wird, wie zum Beispiel die Pharmaindustrie, wird von Verschwörungstheoretikern sehr skeptisch beurteilt", erklärt Lamberty. In einer der Studien sollten die Teilnehmer über die Zulassung eines fiktiven pflanzlichen Medikaments gegen Ängste, Gastritis und leichte Depressionen entscheiden.

Personen mit stark ausgeprägter Verschwörungsmentalität bewerteten das Medikament HTP 530 als positiver und wirksamer, wenn es von einer als machtlos geltenden Patientengruppe entwickelt wurde, als von einem Pharmakonsortium.

Aber: Nicht jeder, der zu alternativen Heilmitteln greift, glaubt auch an Verschwörungstheorien

"Das individuelle Verständnis einer Erkrankung und die Wahl der Behandlung kann also mehr von ideologiegeprägten Persönlichkeitsmerkmalen abhängen als von rationalen Überlegungen", schreiben die beiden Autoren. Eine Verschwörungsmentalität könne beeinflussen, was Patienten für die eigentliche Ursache einer Erkrankung halten, was sie als Anfangssymptom und physiologische Reaktion ansehen und wen oder was sie für ihre Behandlung auswählen.

Die beiden Psychologen machen aber auch deutlich, dass für die Interpretation der Studienergebnisse der Umkehrschluss nicht gilt: Nicht jeder, der zu alternativen Heilmitteln greift, glaube auch an Verschwörungstheorien.

Pia Lamberty, Roland Imhoff, Powerful Pharma and Its Marginalized Alternatives? Effects of Individual Differences in Conspiracy Mentality on Attitudes Toward Medical Approaches, in: Social Psychology, 2018, published online Juli 30, 2018

11413601122025112202611220271139756 1139757 1122030
preload image 1preload image 2preload image 3preload image 4preload image 5preload image 6preload image 7preload image 8preload image 9preload image 10preload image 11preload image 12preload image 13preload image 14preload image 15preload image 16preload image 17preload image 18preload image 19preload image 20preload image 21preload image 22preload image 23preload image 24preload image 25preload image 26preload image 27preload image 28preload image 29preload image 30preload image 31preload image 32preload image 33preload image 34preload image 35preload image 36preload image 37preload image 38preload image 39preload image 40preload image 41preload image 42preload image 43preload image 44preload image 45preload image 46preload image 47preload image 48preload image 49preload image 50preload image 51preload image 52preload image 53preload image 54preload image 55preload image 56preload image 57preload image 58preload image 59preload image 60preload image 61preload image 62preload Themeimage 0preload Themeimage 1preload Themeimage 2preload Themeimage 3preload Themeimage 4preload Themeimage 5preload Themeimage 6preload Themeimage 7preload Themeimage 8preload Themeimage 9preload Themeimage 10preload Themeimage 11preload Themeimage 12preload Themeimage 13preload Themeimage 14preload Themeimage 15preload Themeimage 16preload Themeimage 17preload Themeimage 18preload Themeimage 19preload Themeimage 20preload Themeimage 21preload Themeimage 22preload Themeimage 23preload Themeimage 24preload Themeimage 25preload Themeimage 26preload Themeimage 27preload Themeimage 28
Bitte bestätigen Sie
Nein
Ja
Information
Ok
loginform
Kommentarvorschau
Kommentarvorschau schliessen
Antwort abbrechen
Ihr Kommentar ist eine Antwort auf den folgenden Kommentar

Keine Kommentare