Nachricht

6-Punkte-Plan nach Zahnunfall

Jedes dritte Kind hat irgendwann einen Sportunfall: Ein missglückter Air in der Halfpipe und ein Frontzahn ragt aus dem Teer. Ob er gerettet werden kann, liegt maßgeblich an der Ersthilfe: Diese sechs Punkte sind entscheidend!

Skaten ist cool - angeschlagene Frontzähne sind neben den "Vans" ein Erkennungszeichen. Moiraff-Fotolia


Der Sechs-Schritte-Notfallplan

Beruhigen Sie das Unfallopfer und schauen Sie ihm vorsichtig in den Mund, indem Sie die Oberlippe anheben.

Die Wunde kann stark bluten. Üben Sie mit einem Stofftaschentuch oder sterilem Verbandsmaterial Druck auf die blutende Stelle aus und kühlen Sie von außen.

Sind Zähne locker, nicht weiter daran wackeln, sondern in Ruhe lassen.

Suchen Sie die ausgeschlagenen Zähne oder Zahnteile. Fassen Sie Fundstücke nur an der Zahnkrone an, die Wurzeloberfläche darf nicht berührt werden. Nicht säubern, am Zahn haftende Schmutzpartikel nicht entfernen, Zahn nicht desinfizieren.

Abgebrochene Zahnteile oder ausgeschlagene Zähne dürfen nicht austrocknen. Am besten legen Sie sie in eine Zahnrettungsbox, wie sie in Apotheken erhältlich aber auch in vielen Schulen, Kitas, Sportvereinen und Schwimmbädern vorhanden ist. Wird der Zahn spätestens nach 20 Minuten in das spezielle Nährmedium gelegt, können die empfindlichen Zellen der Wurzelhaut bis zu 48 Stunden überleben.

Ist keine Zahnrettungsbox verfügbar, gibt es verschiedene Notlösungen, deren erfolgreiche Lagerungsdauer und damit verbundenen Heilungschancen jedoch geringer sind. Hierzu liefert die KZBV folgende Übersicht:

Ungeeignete Lagerungen sind:

  • Trockenlagerung, in Wasser oder einem feuchten Taschentuch
  • in der Mundhöhle (Gefahr des Verschluckens, Bakterien)

Geeignete Lagerungen (mit Angabe der akzeptablen Dauer):

  • in einem Gefäß mit gesammeltem Speichel: 15-30 Minuten
  • in Plastikfolie: 15-30 Minuten
  • in isotoner Kochsalzlösung (aus der Apotheke): 30 Minuten
  • in H-Milch: 1 bis 2 Stunden
  • in einer Zahnrettungsbox: 24 bis 48 Stunden

Fahren Sie so schnell wie möglich zum Zahnarzt oder in die Zahnklinik. Die dort erfolgende Dokumentation ist auch für eventuelle Versicherungsansprüche wichtig, für den Fall, dass es sich zum Beispiel um einen Schul- oder Arbeitsunfall handelt oder zu Spätfolgen und damit verbundenen Folgebehandlungen kommt.


Bei Fragen für Erstversorger gibt es die bundesweit einheitliche kostenpflichtige Zahnunfall-Notrufnummer (1805) 012800. Auf www.zahnunfall24.de ist ersichtlich, wo Zahnrettungsboxen in Schulen, Sportvereinen und sonstigen Einrichtungen bereitliegen.

Die Deutsche Gesellschaft für Zahn-, Mund- und Kieferheilkunde (DGZMK) empfiehlt, die Zahnrettungsbox in das Erste-Hilfe-Inventar jeder Schule und jedes Sportvereins bzw. jeder Sportstätte aufzunehmen. Auch für Haushalte sei die Anschaffung ebenfalls sinnvoll. Die Box kostet etwa 20 Euro und ist in Apotheken erhältlich. Bei Zimmertemperatur aufbewahrt hält sie etwa drei Jahre.

16806971669955166995116699521680698 1680699 1669953
preload image 1preload image 2preload image 3preload image 4preload image 5preload image 6preload image 7preload image 8preload image 9preload image 10preload image 11preload image 12preload image 13preload image 14preload image 15preload image 16preload image 17preload image 18preload image 19preload image 20preload image 21preload image 22preload image 23preload image 24preload image 25preload image 26preload image 27preload image 28preload image 29preload image 30preload image 31preload image 32preload image 33preload image 34preload image 35preload image 36preload image 37preload image 38preload image 39preload image 40preload image 41preload image 42preload image 43preload image 44preload image 45preload image 46preload image 47preload image 48preload image 49preload image 50preload image 51preload image 52preload image 53preload image 54preload image 55preload image 56preload image 57preload image 58preload image 59preload image 60preload image 61preload image 62preload Themeimage 0preload Themeimage 1preload Themeimage 2preload Themeimage 3preload Themeimage 4preload Themeimage 5preload Themeimage 6preload Themeimage 7preload Themeimage 8preload Themeimage 9preload Themeimage 10preload Themeimage 11preload Themeimage 12preload Themeimage 13preload Themeimage 14preload Themeimage 15preload Themeimage 16preload Themeimage 17preload Themeimage 18preload Themeimage 19preload Themeimage 20preload Themeimage 21preload Themeimage 22preload Themeimage 23preload Themeimage 24preload Themeimage 25preload Themeimage 26preload Themeimage 27preload Themeimage 28
Bitte bestätigen Sie
Nein
Ja
Information
Ok
loginform
Kommentarvorschau
Kommentarvorschau schliessen
Antwort abbrechen
Ihr Kommentar ist eine Antwort auf den folgenden Kommentar

Keine Kommentare