Medizin

Das Gesicht vollständig trans­plantiert

In einer US-Klinik ist die bisher vollständigste Gesichtstrans­plantation durchgeführt worden. Ein 41-Jähriger erhielt dabei das komplette Gesicht eines Toten - einschließlich Lippen, Ohren und Augenmuskeln.

Die Fotos zeigen den 41-jährigen Ex-Feuerwehrmann Patrick Hardison vor der Operation und knapp drei Monate danach. Er erhielt das Gesicht eines Spenders. NYU Hospitals Center

Insgesamt waren an der Planung und Durchführung der von Eduardo D. Rodriguez (vorne mittig, im weißen Kittel) geleiteten Transplantation mehr als 100 Spezialisten beteiligt. NYU Hospitals Center

Wie das NYU Langone Medical Center mitteilte, hatte der 41-jährige Feuerwehrmann bei einem Einsatz vor 14 Jahren Verbrennungen dritten Grades im Bereich von Gesicht, Kopf, Hals und Oberkörper erlitten. Er verlor seine Augenlider, Ohren, Lippen und den größten Teil der Nase. Nach mehr als 70 Operationen war es ihm bisher nicht gelungen, ein normales Leben zu führen, heißt es. So bedrohte die Unfähigkeit zu Blinzeln sein Augenlicht, da die fehlende Benetzung mit Tränen die Hornhaut austrocknete.

Nach 70 Operationen kein normales Leben

Die Operation, die bereits drei Monate zurückliegt, fand in zwei Sälen statt. Im ersten Saal wurde die Entnahme des Transplantats vorgenommen. Dazu gehörten die Schließmuskeln der Augen einschließlich der Augenlider wie auch ein Abschnitt des knöchernen Kinns.Der erste Schnitt wurde von der Spitze des Scheitels ausgehend in Richtung Nacken durchgeführt. Von dort aus wurden beiderseits zwei schräge Schnitte zur Vorderseite des Halses durchgeführt. Danach wurde die Kopfhaut von hinten nach vorne präpariert. Dabei wurden zunächst die Blutgefäße an den Seiten des Halses freigelegt einschließlich der begleitenden Nerven.


Das OP-Video (Animation) und die Hintergünde

Das Video der Pressekonferenz zeigt ausführlich die Lebensgeschichten des 41-jährigen Transplantatempfänger Patrick Hardison sowie des tödlich verunglückten 26-Jährigen, dessen Gesicht Hardison erhielt.

Hier geht's zum Video

In einer knapp sechsminütigen Animation zeigt, wie die im August 2015 von Dr. Eduardo D. Rodriguez geleitete Gesichtstransplantation geplant und durchgeführt wurde.

Hier geht's zur Animation


Zunächst wurde der Kinnknochen im Gesichtsschädel des Spenders fixiert und die Nervi mentalis anastomosiert. Es folgte der Anschluss der Mittelgesichtsknochen, dann die Positionierung des Jochbein/Orbita-Knochenfragments. Der nächste Schritt war die Anbindung der Blutgefäße im Halsbereich. Erst dann erfolgte die Positionierung der für den Lidschluss wichtigen oberen und unteren Augenlider, der Weichteile der Nase und die Verbindung der Ohren. Zum Abschluss wurde die Schädelhaut befestigt.

Patrick Hardison’s Leben, Unfall und Gesichtstransplantation

Wie das Team um Eduardo Rodriguez mitteilte, war bereits vor dem OP-Ende erkennbar, dass Gesicht, Lippen und Ohren gut durchblutet wurden. Bereits Tage nach der Operation begannen die Haare der Kopfhaut, aber auch der Bart zu sprießen, heißt es. Am dritten Tag war der Patient in der Lage, die Augenlider selbsttätig zu schließen und zu blinzeln. Nach einer Woche konnte er auf einem Stuhl neben dem Bett sitzen.

Alles muss neu gelernt werden - selbst das Schlucken

Inzwischen sind laut Rodriguez die Schwellungen soweit zurückgegangen, dass er einige Routinen des Alltags selbstständig durchführen kann. Der Patient befindet sich in einer Reha-Behandlung, in der er langsam das Sprechen und Schlucken wieder lernen muss.

Die erste Gesichtstransplantation wurde 2005 in Frankreich durchgeführt. Seither haben mehr als 20 Patienten ein neues Gesicht erhalten. Die jetzt in New York durchgeführte Transplantation ist die bisher ausgedehnteste  dieser Art.

16989241690193169016716901681698925 1698926 1690169
preload image 1preload image 2preload image 3preload image 4preload image 5preload image 6preload image 7preload image 8preload image 9preload image 10preload image 11preload image 12preload image 13preload image 14preload image 15preload image 16preload image 17preload image 18preload image 19preload image 20preload image 21preload image 22preload image 23preload image 24preload image 25preload image 26preload image 27preload image 28preload image 29preload image 30preload image 31preload image 32preload image 33preload image 34preload image 35preload image 36preload image 37preload image 38preload image 39preload image 40preload image 41preload image 42preload image 43preload image 44preload image 45preload image 46preload image 47preload image 48preload image 49preload image 50preload image 51preload image 52preload image 53preload image 54preload image 55preload image 56preload image 57preload image 58preload image 59preload image 60preload image 61preload image 62preload Themeimage 0preload Themeimage 1preload Themeimage 2preload Themeimage 3preload Themeimage 4preload Themeimage 5preload Themeimage 6preload Themeimage 7preload Themeimage 8preload Themeimage 9preload Themeimage 10preload Themeimage 11preload Themeimage 12preload Themeimage 13preload Themeimage 14preload Themeimage 15preload Themeimage 16preload Themeimage 17preload Themeimage 18preload Themeimage 19preload Themeimage 20preload Themeimage 21preload Themeimage 22preload Themeimage 23preload Themeimage 24preload Themeimage 25preload Themeimage 26preload Themeimage 27preload Themeimage 28
Bitte bestätigen Sie
Nein
Ja
Information
Ok
loginform
Kommentarvorschau
Kommentarvorschau schliessen
Antwort abbrechen
Ihr Kommentar ist eine Antwort auf den folgenden Kommentar

Keine Kommentare




Weitere Bilder
Bilder schließen