Urteile

Fortbildungspflicht ignoriert, Zulassung weg

Medizinern, die ihrer Fortbildungspflicht auch innerhalb der zweijährigen Nachfrist nicht nachkommen, kann die Zulassung entzogen werden, stellte das Bundessozialgericht (BSG) klar.

Bei der Fortbildungspflicht handelt es sich laut BSG um eine grundlegende vertragsärztliche Pflicht, die auch ungeachtet schwieriger persönlicher Lebensumstände gilt.In Fällen, in denen Mediziner trotz drohender oder schon eingetretener Sanktionen die Fortbildungspflicht verweigern oder ihr nur unzureichend nachkommen, ist daher von einer gröblichen Pflichtverletzung auszugehen. Lässt der Vertragsarzt dann auch noch die zweijährige Nachfrist ungenutzt verstreichen, kann er die erforderliche Fortbildungspunkte nicht mehr nachholen.

Trotz Aufklärung alles ignoriert

Im vorliegendem Fall hatte ein seit 1995 als Facharzt für Orthopädie gegen die Entziehung seiner Zulassung wegen Verletzung der Fortbildungspflicht geklagt. Mehrmals hatte die zuständige KV den Arzt über den Ablauf der Frist informiert und ihn zur Vorlage der Fortbildungsnachweise aufgefordert. Zudem hatte sie ihn über die Folgen einer Pflichtverletzung in Gestalt von Honorarkürzungen bis zur Zulassungsentziehung aufgeklärt. Der Kläger hingegen erbrachte keine Fortbildungsnachweise, auch nachdem ihm bereits Honorare gekürzt wurden. Stattdessen führte er zur Begründung an, durch schwere persönliche Schicksalsschläge in eine Trauerdepression verfallen zu sein.

Sieben Jahre ohne Fortbildung

Dies jedoch erkannten die Richter nicht an. Sie waren der Ansicht, dass die vom Kläger geschilderten schwierigen privaten Lebensumstände (Tod des Vaters, Suizid des Sohns) ihn nicht von der Erfüllung seiner vertragsärztlichen Pflichten entbinden. Eine Anrechnung der später erworbenen Fortbildungspunkte sei nicht möglich. De facto habe der Kläger sieben Jahre hintereinander keine Fortbildung durchgeführt, daher sei der Zulassungsentzug nicht unverhältnismäßig.

Bundessozialgericht
Az: B 6 KA 36/15 B
Urteil vom 28. Oktober 2015


 

17835301761049176103817610391783531 1783532 1761041
preload image 1preload image 2preload image 3preload image 4preload image 5preload image 6preload image 7preload image 8preload image 9preload image 10preload image 11preload image 12preload image 13preload image 14preload image 15preload image 16preload image 17preload image 18preload image 19preload image 20preload image 21preload image 22preload image 23preload image 24preload image 25preload image 26preload image 27preload image 28preload image 29preload image 30preload image 31preload image 32preload image 33preload image 34preload image 35preload image 36preload image 37preload image 38preload image 39preload image 40preload image 41preload image 42preload image 43preload image 44preload image 45preload image 46preload image 47preload image 48preload image 49preload image 50preload image 51preload image 52preload image 53preload image 54preload image 55preload image 56preload image 57preload image 58preload image 59preload image 60preload image 61preload image 62preload Themeimage 0preload Themeimage 1preload Themeimage 2preload Themeimage 3preload Themeimage 4preload Themeimage 5preload Themeimage 6preload Themeimage 7preload Themeimage 8preload Themeimage 9preload Themeimage 10preload Themeimage 11preload Themeimage 12preload Themeimage 13preload Themeimage 14preload Themeimage 15preload Themeimage 16preload Themeimage 17preload Themeimage 18preload Themeimage 19preload Themeimage 20preload Themeimage 21preload Themeimage 22preload Themeimage 23preload Themeimage 24preload Themeimage 25preload Themeimage 26preload Themeimage 27preload Themeimage 28
Bitte bestätigen Sie
Nein
Ja
Information
Ok
loginform
Kommentarvorschau
Kommentarvorschau schliessen
Antwort abbrechen
Ihr Kommentar ist eine Antwort auf den folgenden Kommentar

Keine Kommentare