Nachrichten


Dr. Thomas Breyer wurde von der Kammerversammlung der sächsischen Zahnärzteschaft als Präsident der Landeszahnärztekammer bestätigt. Der in Meißen niedergelassene Zahnarzt geht damit in seine zweite Amtszeit.

Für kostenfreie Bürgertests gelten ab März engere Regeln. Das sieht die neue Coronavirus-Testverordnung vor. Der Bund übernimmt dann nur noch bedingt die Kosten.

Forscher haben einen Biosensor für den Nachweis von SARS-CoV-2-Genmaterial – ohne dessen vorherige Vervielfältigung – vorgestellt. Der neue COVID-Test vereint damit die Vorteile von PCR- und Schnelltest.

Vor der Pandemie waren bakterielle Infektionen bereits für jeden achten Tod weltweit verantwortlich, 2019 schon für jeden zweiten. Zu dem Ergebnis kommt die Global Burden of Disease-Studie.

Bis Pandemiebeginn waren die Sterblichkeitsraten bei Herzerkrankungen in den USA seit Jahren rückläufig. 2020 stieg der Wert jedoch sprunghaft an, zeigt eine neue Studie.

Erstmals nach vier Jahren findet wieder ein Thüringer Zahnärztetag statt. Die Veranstaltung ist am Freitag mit einem umfangreichen Fortbildungsprogramm gestartet. Anmeldungen sind noch möglich.

Derzeit ist die Zahl der Atemwegserkrankungen deutlich gestiegen, wie aus dem aktuellen Wochenbericht des Robert Koch-Instituts (RKI) hervorgeht. Die COVID-Zahlen waren im Messzeitraum im Abwärtstrend.

Ein Drittel der Deutschen vereinbart ihren Arzttermin im Internet. Ein Fünftel sucht die Arztpraxis gezielt danach aus, ob sie diese Termine auch online vergibt. Das zeigt eine repräsentative Bitkom-Umfrage.

Nach den Einschränkungen durch Corona haben die Kassen 2021 wieder mehr Geld für Prävention ausgegeben. Die Investitionen betrugen 30 Prozent mehr als im Vorjahr, wie der aktuelle Präventionsbericht zeigt.

Seit Monaten häufen sich die Berichte über Lieferengpässe bei vielen Medikamenten. Bundesgesundheitsminister Karl Lauterbach kündigte im ARD-Interview nun ein neues Gesetz an, das dem vorbeugen soll.